SpVgg Bay­reuth trifft am Sams­tag um 14 Uhr auf SpVgg Unterhaching

Symbol-Bild Fussball

„Wir freu­en uns so rich­tig dar­auf, wie­der um Punk­te zu spie­len“, sagt Trai­ner Timo Rost vor dem Restart in die Liga.

Per­so­nell feh­len Tim Dan­hof, Stef­fen Eder, Patrick Wei­mar und Chris Wolf. Hin­ter dem ein oder ande­ren Spie­ler steht noch ein Fragezeichen.

Grund­sätz­lich schaut Timo Rost wei­ter­hin mehr auf die eige­ne Mann­schaft als auf den Geg­ner. „Wir ken­nen die Stär­ken, aber auch die Schwä­chen der SpVgg Unter­ha­ching“, so der Alt­städ­ter Trainer.

Mit Patrick Hobsch und dem Alt­städ­ter Eigen­ge­wächs Manu­el Stiefler keh­ren zwei ehe­ma­li­ge Gelb-Schwar­ze an ihre alte Wir­kungs­stät­te zurück. Der Star des ehe­ma­li­gen Bun­des­li­gi­sten sitzt aller­dings auf der Trai­ner­bank. San­dro Wag­ner, Ex-Natio­nal­spie­ler, wur­de von Ex-Pro­fi Man­fred Schwabl vor der Sai­son über­ra­schend zum Chef­trai­ner erko­ren. Der ehe­ma­li­ge U‑19-Trai­ner will in Haching den näch­sten Schritt gehen und die Coa­ching­lauf­bahn einschlagen.