Doreth führt medi bay­reuth ins Heim­spiel gegen Heidelberg

medi bayreuth vs. MLP Academics Heidelberg. Foto: Dunk.FM
medi bayreuth vs. MLP Academics Heidelberg. Foto: Dunk.FM

Der Kapi­tän ist zurück!

Wie­der mit ihrem Mann­schafts­ka­pi­tän Basti­an Doreth wol­len die HEROES OF TOMOR­ROW am 21. Spiel­tag in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga in eige­ner Hal­le noch­mals einen nach­le­gen. Nach dem gran­dio­sen Sieg zuletzt gegen die Ham­burg Towers, soll die aktu­el­le Serie in der BBL von drei Heim­sie­gen in Fol­ge (Göt­tin­gen, Braun­schweig, Ham­burg) auch am Sams­tag­abend ab 18:00 Uhr gegen die MLP Aca­de­mics Hei­del­berg wei­ter aus­ge­baut werden.

Doch auch mit Basti­an Doreth und Phil­ip Jalal­poor zurück im Team wird die Auf­ga­be gegen den Auf­stei­ger kei­ne leich­te. Zwar haben die Hei­del­ber­ger 12 ihrer vor­an­ge­gan­ge­nen 14 Spie­le ver­lo­ren, doch oft fehl­ten den Aca­de­mics am Ende nur weni­ge Punk­te. Vor dem Spiel in Bay­reuth for­dert Hei­del­bergs Coach Ign­ja­to­vic nach dem doch schwa­chen Auf­tritt sei­nes Teams zuhau­se gegen Chem­nitz (eine 39:30 Füh­rung kurz nach Beginn der zwei­ten Halb­zeit, ließ man sich durch einen 14:0 Lauf der NINERS in nicht ein­mal drei­ein­halb Minu­ten aus der Hand neh­men) wie­der einen starken.