Kur­se der VHS Bam­berg im Febru­ar (Aus­wahl)

logo-vhs-bamberg

Ayur­ve­da im Alltag

Die Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt bie­tet am Diens­tag, 1. Febru­ar, von 19 bis 21 Uhr den Vor­trag „Ayur­ve­da im All­tag“ an. Dozen­tin Petra Kalks gibt vie­le prak­ti­sche Gesund­heits- und Ernäh­rungs­tipps für eine kon­sti­tu­ti­ons­ge­rech­te Lebens­wei­se und zur Stei­ge­rung des Wohl­be­fin­dens. Es wer­den beson­de­re Emp­feh­lun­gen u.a. bei Ver­dau­ungs­pro­ble­men, Nah­rungs­mit­te­l­un­ver­träg­lich­kei­ten, Über­ge­wicht, All­er­gien, Atem­wegs­er­kran­kun­gen, Schlaf­stö­run­gen oder Beschwer­den des Bewe­gungs­ap­pa­ra­tes ver­mit­telt sowie ver­schie­de­ne Kräu­ter, Gewür­ze und Rezep­te vor­ge­stellt. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 4061 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

Online-Kurs „Stil­epo­chen sehen lernen“

„Stil­epo­chen sehen ler­nen“ heißt der Online-Kurs der Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt, der am Mitt­woch, 2. Febru­ar, 18 Uhr, beginnt. An vier Aben­den zeigt Dozen­tin Lore Klee­mann die Ent­wick­lung der Stil­epo­chen vom Klas­si­zis­mus bis zum Jugend­stil auf. Anhand aus­ge­wähl­ter Bei­spie­le ler­nen Teil­neh­men­de die Haupt­wer­ke der euro­päi­schen Kunst­ge­schich­te und deren Stil­merk­ma­le aus Archi­tek­tur, Skulp­tur, Male­rei ken­nen und ein­ord­nen. Zahl­rei­che regio­na­le Bei­spie­le ver­tie­fen die Erkennt­nis­se. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 1302 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

ABGE­SAGT: Rezept­buch für selbst­si­che­res Handeln

Um selbst­si­che­res Han­deln in Beruf und All­tag geht es im Work­shop „Rezept­buch für selbst­si­che­res Han­deln – Frau ent­wickelt „Eigen-Sinn“ der Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt. Der Kurs exklu­siv für Frau­en am Sams­tag, 5. Febru­ar, im Alten E‑Werk hilft, eine soge­nann­te Power­spra­che, Affir­ma­tio­nen und Visua­li­sie­rungs­tech­ni­ken nut­zen zu ler­nen. Es hilft, wich­ti­ge Denk­feh­ler im Hin­blick auf selbst­si­che­res Agie­ren zu erken­nen und zu unter­las­sen. Bei­spie­le der Teil­neh­men­den wer­den auf­ge­grif­fen. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 1335 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

Ratio­nel­les Lesen

In Schu­le, Stu­di­um und Beruf muss immer Wis­sen in kur­zer Zeit auf­ge­nom­men wer­den. Ein zwei­tei­li­ges Semi­nar der Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt ver­mit­telt am Mon­tag, 7. und 14. Febru­ar, um 19 Uhr, das Kon­zept des „ratio­nel­len Lesens“. Der Kurs beinhal­tet schnel­les Lesen, um Zeit ein­zu­spa­ren, gründ­li­ches Ver­ste­hen und lang­fri­sti­ges Behal­ten des Gele­se­nen sowie die Stei­ge­rung der indi­vi­du­el­len Lese­lei­stung. Geeig­net ab 16 Jah­ren. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 7400 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

Krea­ti­ve Foto-Por­träts mit Licht(malerei)

Die Grund­la­gen für Licht in der Por­trät-Foto­gra­fie ver­mit­telt der neue Kurs „Krea­ti­ve Foto-Por­träts mit Licht(malerei)“ der Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt am Freitag/​Samstag, 11. und 12. Febru­ar. In dem ein­ein­halb­tä­gi­gen Work­shop wer­den ver­schie­de­ne Licht­quel­len und ihre Wir­kung aus­pro­biert. Die Teil­neh­men­den ler­nen unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten ken­nen, mit denen sie eine rich­ti­ge Geschich­te mit Emo­ti­on und Aus­druck in ein Bild zau­bern kön­nen. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 6157 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

Rhe­to­rik-Trai­ning

Die Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt bie­tet am 11. und 12. Febru­ar ein ein­ein­halb­tä­gi­ges Rhe­to­rik-Trai­ning an. Wer häu­fi­ger eine Rede hal­ten oder vor einer Grup­pe oder Ver­samm­lung spre­chen muss, erhält in dem Semi­nar im Alten E‑Werk das not­wen­di­ge Rüst­zeug. In prak­ti­schen Übun­gen wer­den die Fer­tig­kei­ten für eine effek­ti­ve und freie Rede trai­niert. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 2121 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

Shake­hands und mehr in Zei­ten von Corona

Die VHS Bam­berg Stadt bie­tet am Frei­tag, 25. Febru­ar, von 17 bis 19.30 Uhr den Online-Kurs „Shake­hands und mehr in Zei­ten von Coro­na“ an. Wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie haben sich die Umgangs­for­men ver­än­dert. Im Kurs wer­den aktu­el­le Regeln für den Umgang am Arbeits­platz, bei Geschäfts­es­sen und im Kon­takt mit Men­schen des öffent­li­chen Lebens beleuch­tet. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 2122 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.