Neu­er Anlauf­punkt im Fich­tel­ge­bir­ge: Das neue Korn­berg­haus öff­net für sei­ne Gäste

Das neue Kornberghaus öffnet für seine Gäste © www.kornberg.bayern
Das neue Kornberghaus öffnet für seine Gäste © www.kornberg.bayern

Gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung des Zweck­ver­bands Nah­erho­lungs- und Tou­ris­mus­ge­biet Gro­ßer Korn­berg sowie der Land­krei­se Hof und Wun­sie­del i. Fichtelgebirge:

Wun­der­schön ver­schneit prä­sen­tiert sich der­zeit das Fich­tel­ge­bir­ge sei­nen zahl­rei­chen Besu­chern. Pas­send dazu hat am Gro­ßen Korn­berg das neue Korn­berg­haus heu­te den Betrieb auf­ge­nom­men. Auch der neue Zau­ber­tep­pich kann von den Rod­lern erst­mals genutzt werden.

Gestar­tet wur­de das Pro­jekt Korn­berg­haus-Neu­bau bereits im April 2019, als mit dem Rück­bau der alten Korn­berg­hüt­te begon­nen wur­de. Der Bau für das deut­lich grö­ße­re und mul­ti­funk­tio­na­le Gebäu­de begann dann im April 2020. Das Haus bie­tet nun im Win­ter einen gro­ßen Gastro­no­mie­be­reich mit fast 100 Plät­zen, im Som­mer wird ein Teil die­ser Sitz­plät­ze auf die son­ni­ge und groß­zü­gi­ge Ter­ras­se ver­la­gert und somit Platz für einen Moun­tain­bike-Ver­leih mit Werk­statt und Shop geschaf­fen. Das Haus ver­fügt über eine voll­wer­ti­ge Gastro­no­mie-Küche, einen Sani­täts­raum, sowie WC-Anla­gen für die Gäste und Duschen für die Sport­le­rin­nen und Sport­ler. Beheizt wird es über eine Wär­me­pum­pe. Auch ein Unter­stell­ge­bäu­de für die Pisten­rau­pe ist ent­stan­den. Die Gesamt­in­ve­sti­ti­on liegt bei cir­ca 1,7 Mil­lio­nen Euro; 450.000 Euro davon stam­men aus dem LEA­DER-För­der­pro­gramm der Euro­päi­schen Union.

Die Päch­ter, die zunächst einen Pro­be­be­trieb bis Mai auf­neh­men wer­den, sind in der Regi­on kei­ne Unbe­kann­ten. Ralf Weigold betreibt die Kios­ke im Hof­Bad und im Frei­bad Hof, Fami­lie Maio­li­no die Piz­ze­ria am Golf­club in Hof. Bei­de brin­gen somit eine ent­spre­chen­de lang­jäh­ri­ge Erfah­rung in der Gastro­no­mie mit. Auch für den Moun­tain­bike-Park gibt es inzwi­schen einen pas­sen­den Inter­es­sen­ten, hier ste­hen die Ver­hand­lun­gen kurz vor dem Abschluss.

Zweck­ver­bands­vor­sit­zen­der und Land­rat des Land­krei­ses Wun­sie­del i. Fich­tel­ge­bir­ge, Peter Berek: „Das neue Korn­berg­haus über­zeugt in jeder Hin­sicht. Der moder­ne aber auch natur­ver­bun­de­ne Stil des Archi­tek­tur­bü­ros Kuchen­reu­ther aus Markt­red­witz passt in unser Fich­tel­ge­bir­ge. Ein High­light ist dabei sicher auch der gemüt­li­che Kamin, für den die Fir­ma Kauf­mann Kera­mik aus Rehau die Kera­mik gespon­sert hat. Auch für die Ter­ras­sen­mö­bel haben wir einen Spon­sor gefun­den – die­se stellt der Prä­si­dent des Rota­ry Clubs Hof, Wer­ner Kropf. Die groß­zü­gi­ge finan­zi­el­le Unter­stüt­zung aus der Regi­on zeigt uns auch, wie groß der Zuspruch für das Pro­jekt in der Bevöl­ke­rung ist.“

Zeit­gleich zum Bau des neu­en Korn­berg­hau­ses wur­de auch die Infra­struk­tur kom­plett moder­ni­siert und teil­wei­se auch neu geschaf­fen. Im Zuge der Tief­bau­ar­bei­ten, die sich auf­grund des Gra­nit­vor­kom­mens im Boden sehr auf­wän­dig gestal­tet haben, wur­de eine neue Was­ser- und Abwas­ser-Infra­struk­tur geschaf­fen sowie das Gebäu­de mit Breit­band erschlos­sen. Die Kosten hier­für lagen bei cir­ca 2,2 Mil­lio­nen Euro.

Dazu Land­rat Dr. Oli­ver Bär: „Wir freu­en uns, dass das neue Korn­berg­haus nun mit Leben gefüllt wird. Das Pro­jekt Korn­berg war und ist ein Gemein­schafts­pro­jekt der Land­krei­se Wun­sie­del i. Fich­tel­ge­bir­ge und Hof und der angren­zen­den Kom­mu­nen. Wir haben gro­ßen Wert auf das Korn­berg­haus gelegt: Uns war wich­tig, dass es sich in die Natur ein­fügt und zugleich zum Ver­wei­len ein­lädt. Wir haben auch wei­te­re Inve­sti­tio­nen vor­ge­nom­men, u.a. in einen soge­nann­ten Zau­ber­tep­pich, der ins­be­son­de­re Kin­dern sowie Anfän­ge­rin­nen und Anfän­gern dient. Dabei konn­ten wir auf eine 80-pro­zen­ti­ge RÖFE-För­de­rung zurückgreifen“.

Par­al­lel zur Eröff­nung des Hau­ses ist auch die neue Home­page an den Start gegan­gen. Zu fin­den sind alle Infor­ma­tio­nen rund um die Ange­bo­te am Gro­ßen Korn­berg ab sofort unter: www​.korn​berg​.bay​ern