Haus Mar­teau reist zu Stein­gra­eber nach Bayreuth

Prof. Arnulf von Arnim. Foto: Dr. Wolfgang Hegel
Prof. Arnulf von Arnim. Foto: Dr. Wolfgang Hegel

Die Rei­he Haus Mar­teau auf Rei­sen ver­spricht hoch­ka­rä­ti­ge klas­si­sche Musik­erleb­nis­se. Im Febru­ar 2022 sind in der Rei­he Mei­ster­schü­le­rin­nen und Mei­ster­schü­ler aus Chi­na und Korea zu Gast in Bay­reuth. Kar­ten für das Kon­zert im Kam­mer­mu­sik­saal am Don­ners­tag, 24. Febru­ar 2022 um 19:30 Uhr sind bei Stein­gra­eber & Söh­ne im Vor­ver­kauf erhältlich.

Die jun­gen Pia­ni­stin­nen und Pia­ni­sten ver­fei­nern eine Woche lang in der Inter­na­tio­na­len Musik­be­geg­nungs­stät­te in Lich­ten­berg (Lkr. Hof) unter Anlei­tung von Pro­fes­sor Arnulf von Arnim ihr Spiel. Der Schwer­punkt des Kur­ses liegt auf der Wie­ner Klas­sik. Den künst­le­ri­schen Ertrag der inten­si­ven Pro­ben­wo­che prä­sen­tie­ren die Künst­le­rin­nen und Künst­ler in ihrem Kon­zert in der Kla­vier­ma­nu­fak­tur Stein­gra­eber & Söhne.

„Wir freu­en uns, dass wir mit Haus Mar­teau auf Rei­sen end­lich wie­der ein­mal nach Bay­reuth kom­men. Schön, dass uns die Stein­gra­eber-Kla­vier­welt dazu eine Gele­gen­heit anbie­tet. Hof­fen wir, dass uns die Pan­de­mie kei­nen Strich durch die Rech­nung macht“, so Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm.

Der Mei­ster­kurs für Kla­vier fin­det in der Woche vom 21. Febru­ar in Haus Mar­teau in Lich­ten­berg statt. Auf dem Kurs­pro­gramm steht die Erar­bei­tung von Solo- und Kon­zert­li­te­ra­tur für Prü­fun­gen und Wett­be­wer­be. „Mein Kurs soll den Stu­den­ten hel­fen, ihre eige­ne Künst­ler­per­sön­lich­keit zu ent­wickeln“, sagt Prof. Arnulf von Arnim, der seit 25 Jah­ren Dozent in der Künst­ler­vil­la ist.

Arnulf von Arnim wur­de in Ham­burg gebo­ren, stu­dier­te in Frank­furt, Stutt­gart und bei Pierre San­can in Paris. Er nahm an Mei­ster­kur­sen bei Clau­dio Arrau und Wil­helm Kempff teil. In den mei­sten Län­dern Euro­pas, den USA sowie Japan gab er Kon­zer­te. Er war Pro­fes­sor an der Folk­wang-Hoch­schu­le Essen, nach Tätig­kei­ten an den Musik­hoch­schu­len Mün­chen und Frank­furt ist er jetzt Seni­or-Pro­fes­sor an der Musik­hoch­schu­le Mün­ster, Gast­pro­fes­sor an der Mus­ashi­no-Hoch­schu­le Tokio und der Osa­ka Ondai-Musik­hoch­schu­le. Seit 30 Jah­ren lei­tet er den Inter­na­tio­na­len Schu­bert-Wett­be­werb für Kla­vier in Dort­mund und die Inter­na­tio­na­le Som­mer­aka­de­mie in Cer­vo (Ita­li­en). „Ich suche gemein­sam mit den Stu­den­ten nach der besten Musik, das heißt nach dem adäqua­te­sten Aus­druck“, beschreibt er das Unterrichtsgeschehen.

Vom Erfolg die­ser gemein­sa­men Suche kön­nen sich Kon­zert­be­su­che­rin­nen und Kon­zert­be­su­cher am Don­ners­tag, 24. Febru­ar 2022 in der Stein­gra­eber-Kla­vier­welt in Bay­reuth überzeugen.

Haus Mar­teau auf Rei­sen mit Prof. Arnulf von Arnim

  • Don­ners­tag, 24. Febru­ar 2022 um 19:30 Uhr im Kam­mer­mu­sik­saal von Stein­gra­eber & Söh­ne, Fried­rich­str. 2, 95444 Bayreuth
  • Kar­ten zu 12/5 Euro im Vor­ver­kauf bei Stein­gra­eber, 0921 640 49.
  • Es gilt die 2G plus-Regel sowie Maskenpflicht.
  • Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.haus​-mar​teau​.de

Wei­te­re Infos und täg­li­che News fin­den Sie auch auf den Social-Media-Kanä­len des Bezirks Ober­fran­ken bei Face­book, Insta­gram und YouTube.

Autorin: Moni­ka Hopf