Land­kreis Bam­berg ist erneut „Fairtra­de-Land­kreis“

Übergabe der FairTrade-Auszeichnung an den Landkreis Bamberg. Foto: LRA Bamberg
Übergabe der FairTrade-Auszeichnung an den Landkreis Bamberg. Foto: LRA Bamberg

Der Land­kreis Bam­berg erfüllt wei­ter­hin alle fünf Kri­te­ri­en der Fairtra­de-Towns Kam­pa­gne und trägt für wei­te­re zwei Jah­re den Titel Fairtra­de-Land­kreis. Die Aus­zeich­nung wur­de erst­ma­lig im Janu­ar 2020 durch Fairtra­de Deutsch­land e. V. ver­lie­hen. Seit­dem baut die Kom­mu­ne ihr Enga­ge­ment wei­ter aus.

Land­rat Johann Kalb freut sich über die Ver­län­ge­rung des Titels: „Die Bestä­ti­gung der Aus­zeich­nung ist ein schö­nes Zeug­nis für die nach­hal­ti­ge Ver­an­ke­rung des fai­ren Han­dels im Land­kreis Bam­berg. Loka­le Akteu­re aus Poli­tik, Zivil­ge­sell­schaft und Wirt­schaft arbei­ten hier eng für das gemein­sa­me Ziel zusam­men. Ich bin stolz, dass der Land­kreis Bam­berg dem inter­na­tio­na­len Netz­werk der Fairtra­de-Towns ange­hört. Wir set­zen uns wei­ter­hin mit viel Élan dafür ein, den fai­ren Han­del auf loka­ler Ebe­ne zu fördern.“

Vor zwei Jah­ren erhielt der Land­kreis Bam­berg von dem gemein­nüt­zi­gen Ver­ein Fairtra­de Deutsch­land e. V. erst­ma­lig die Aus­zeich­nung für ihr Enga­ge­ment zum fai­ren Han­del, für die sie nach­weis­lich fünf Kri­te­ri­en erfül­len muss­te. Bereits seit Novem­ber 2017 beschäf­tigt sich der Land­kreis mit den The­men „Fai­re Beschaf­fung“ und „Fai­rer Han­del“, hier­zu wur­de eine Steue­rungs­grup­pe ins Leben geru­fen. Im Juli 2019 erfolg­te die Bewer­bung als Fai­rer Land­kreis bei Trans­Fair Deutsch­land, 2020 dann erst­ma­lig die Ernen­nung zum Fairtra­de-Land­kreis. Seit­dem ist das Enga­ge­ment viel­fäl­tig: So konn­ten in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren etwa ein „Fai­rer Ein­kaufs­füh­rer“ gestal­tet, es wur­den fai­re Pro­duk­te im regio­na­len Geschen­ke­kist­la inte­griert und als neue­stes Pro­jekt wur­de eine fai­re Land­kreis-Scho­ko­la­de rea­li­siert. „Wir ver­ste­hen die bestä­tig­te Aus­zeich­nung als Moti­va­ti­on und Auf­for­de­rung für wei­ter­füh­ren­des Enga­ge­ment“, sagt Land­rat Johann Kalb, „Geplant sind Pro­jek­te zur öffent­li­chen Beschaf­fung und in der Koope­ra­ti­on mit unse­ren Schulen.“

Der Land­kreis Bam­berg ist eine von über 770 Fairtra­de-Towns in Deutsch­land. Das glo­ba­le Netz­werk der Fairtra­de-Towns umfasst über 2.000 Fairtra­de-Towns in ins­ge­samt 36 Län­dern, dar­un­ter Groß­bri­tan­ni­en, Schwe­den, Bra­si­li­en und der Liba­non. Wei­ter Infor­ma­tio­nen zur Fairtra­de-Towns Kam­pa­gne fin­den Sie unter www​.fairtra​de​-towns​.de