Orts­ver­band Tele­kom Bam­berg der DPV­KOM appel­liert an mehr Wertschätzung

Johannes Wicht

Johan­nes Wicht

Unse­re Gewerk­schaft DPV­KOM for­dert seit Jah­ren mehr Enga­ge­ment in der Per­so­nal­ent­wick­lung für alle Mitarbeiter*innen. Dar­über hin­aus effek­ti­ve­re Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men und Qua­li­fi­zie­rungs­pro­gram­me, sowie Talent­för­de­run­gen für alle Beschäf­tig­ten. Wei­ter eine höhe­re Anzahl von Über­nah­men bei Aus­zu­bil­den­den in den Betriebs­stel­len, damit jun­ge Men­schen eine Chan­ce bekom­men, sich in die Auf­ga­ben und Her­aus­for­de­run­gen einzuarbeiten.

Nach der Pan­de­mie müs­sen unse­re Regel­ar­beits­stel­len wie­der Orte der Begeg­nung wer­den. Zweck­mä­ßi­ge­re Mee­ting- und Büro­flä­chen, sowie Fit­ness- und Dusch­räu­me sind unver­zicht­ba­re Moti­va­ti­ons­ele­men­te für unse­re Mitarbeiter*innen.

Wer stän­dig mehr for­dert, muss auch för­dern! Die vie­len Dan­ke-Mit­tei­lun­gen zum Jah­res­wech­sel sind schön, aber lei­der kein gül­ti­ges Zah­lungs­mit­tel. Auch der Pfar­rer in der Kir­che sagt gele­gent­lich: Heu­te ist der „Schei­ne-Tag“, da will ich nichts klim­pern hören!

Johan­nes Wicht
Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­werk­schaft DPV Bayern
Orts­ver­band Tele­kom Bamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.