Tote Per­son in Hof aus aus­ge­brann­ter Gar­ten­lau­be geborgen

symbolfoto polizei

Gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung des Poli­zei­prä­si­di­ums Ober­fran­ken und der Staats­an­walt­schaft Hof

HOF. Der Brand einer Gar­ten­lau­be beschäf­tig­te Sams­tag­abend eine Viel­zahl von Ein­satz­kräf­ten des Ret­tungs­dien­stes, der Poli­zei und Feu­er­wehr. Als das Feu­er gelöscht war, fan­den sie in den Trüm­mern einen männ­li­chen Leich­nam. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof und die Staats­an­walt­schaft Hof über­nah­men die Ermittlungen.

Auf­merk­sa­me Zeu­gen bemerk­ten gegen 19.20 Uhr, dass die Gar­ten­hüt­te im Hofer Stadt­teil Neu­hof in Flam­men stand und setz­ten den Not­ruf ab. Die ver­stän­dig­te Feu­er­wehr aus Hof hat­te den Brand schnell unter Kon­trol­le und ver­hin­der­te ein Über­grei­fen der Flam­men auf benach­bar­te Gebäu­de und Lau­ben der Gar­ten­an­la­ge. Als die Ein­satz­kräf­te die fast kom­plett aus­ge­brann­te Hüt­te betra­ten, mach­ten sie einen trau­ri­gen Fund. In den Schutt­über­re­sten fan­den sie den Leich­nam eines 57-jäh­ri­gen Man­nes aus Hof.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof hat die Ermitt­lun­gen zur Todes­ur­sa­che und zur Ursa­che des Bran­des aufgenommen.

Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Brand am Sams­tag­abend geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704–0 bei der Kri­po in Hof zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.