Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 26.12.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Des einen Freud des andern Leid

COBURG. Zur Freu­de der mei­sten hat­te der Wet­ter­gott die­ses Jahr ein Ein­se­hen und ließ pünkt­lich zu den Fei­er­ta­gen etwas Schnee rie­seln. Dies führ­te natür­lich auch zu glat­ten Stra­ßen und mach­te vie­len Ver­kehrs­teil­neh­mern Probleme.

So geriet am 25.12.2021, kurz nach 10.00 Uhr, ein 20-jäh­ri­ger Mann mit sei­nem Pkw beim Anfah­ren am Hin­te­ren Floß­an­ger ins Schleu­dern und er krach­te in die dor­ti­ge Leit­plan­ke. Der Fah­rer blieb unver­letzt, am Daim­ler aller­dings ent­stand ein Front­scha­den von ca. 4000 Euro.

WEI­TRAMS­DORF, LKR. COBURG. Kurz vor 10.00 Uhr befuhr ein 26-Jäh­ri­ger die Mäh­ren­häu­ser Stra­ße. Auch der jun­ge Mann hat­te Pro­ble­me mit der Stra­ßen­glät­te und er streif­te mit sei­nem Golf eine Stein­mau­er, bevor das Fahr­zeug zum Ste­hen kam. Da der Fah­rer über Schmer­zen am Rücke klag­te, konn­te eine Wir­bel­säu­len­ver­let­zung nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Die ver­stän­dig­ten Feu­er­wehr­kräf­te befrei­ten den jun­gen Mann des­halb mit­tels Sprei­zer aus dem Pkw. Im Anschluss kam er ins Kran­ken­haus nach Lich­ten­fels. Ein Abschlepp­un­ter­neh­men küm­mer­te sich um das Fahrzeugwrack.

BAD RODACH, LKR. COBURG. Am Nach­mit­tag ver­lor eine 18-jäh­ri­ge Fahr­an­fän­ge­rin die Kon­trol­le über ihren Pkw. Sie befuhr die Orts­ver­bin­dungs­stra­ße von Bad Rodach in Rich­tung Gau­er­stadt und kam auf­grund der Stra­ßen­ver­hält­nis­se auf die Gegen­fahr­bahn. Die 18-Jäh­ri­ge streif­te mit ihrem Toyo­ta den im Gegen­ver­kehr befind­li­chen Sko­da. Bei­de Fahr­zeug­füh­re­rin­nen blie­ben glück­li­cher­wei­se unver­letzt. Der Gesamt­scha­den an den Pkw wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Pkw beschä­digt

Kro­nach (Stadt) – Von Don­ners­tag, 23.12.21, auf Frei­tag, 24.12.21, wur­de ein in der Arthur-Gol­ler-Sied­lung par­kend abge­stell­ter schwar­zer Pkw VW Polo beschä­digt. Die Wind­schutz­schei­be wur­de mit Ei und die lin­ke Fahr­zeug­sei­te mit wei­ßem Lack beschmiert. Hin­wei­se auf den Scha­dens­ver­ur­sa­cher erbit­tet die Poli­zei Kro­nach unter Tel.: 09261 / 503–0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.