Sta­tio­nen­weg für Fami­li­en in der Pfar­rei St. Josef Buckenhofen

Köni­ge folg­ten den Sternen

24 Kin­der mach­ten sich mit ihren Fami­li­en in gebüh­ren­dem Abstand am 12.12.21 rund um die Kir­che von St. Josef Bucken­ho­fen auf den Weg, um das Jesus­kind in der Krip­pe zu finden.

Das Kon­zept, das sich an dem der Gemein­de­ka­te­che­se der Erz­diö­ze­san­stel­le in Bam­berg „Dem Stern fol­gen – Köni­gin­nen und Köni­ge unter­wegs“ ori­en­tier­te, schick­te auch unse­re Kin­der mit einer Königs­kro­ne auf den Weg der fünf Sta­tio­nen. Den Weg fan­den die Kin­der anhand der Mar­kie­run­gen mit gol­de­nen Papier­ster­nen, die Erwach­se­nen anhand eines Wegeplanes.

An jeder Sta­ti­on wur­de ein Advents­lied gesun­gen, mög­lich auch mit Unter­stüt­zung von Melo­dien aus dem Han­dy mit­hil­fe von QR-Codes, eine Betrach­tung von einem Text­blatt gele­sen und auch eine klei­ne pas­sen­de Akti­on ange­bo­ten; z.B. einen klei­nen Stern aus­schnei­den, auf einen Luft­bal­lon Ideen schrei­ben, ange­sto­ßen durch die Fra­gen: Was ist in unse­rer Fami­lie wich­tig und wert­voll? Was bedeu­tet Glück für mich? Wor­auf bin ich stolz? Wor­über freue ich mich?

Auf unse­ren Fotos sind die Sta­tio­nen „Bei den Hir­ten auf dem Feld“ und die Ziel­sta­ti­on „An der Krip­pe“ am Pfarr­haus zu sehen. Pfar­rer Kal­lu­ri spen­de­te dort auch den Fami­li­en sei­nen Segen.

Zum Abschluss waren klei­ne Gaben für die Kin­der vor­be­rei­tet; z.B. einen Papier­stern mit Tee­licht und auch ande­res, was das Kin­der­herz erfreu­te. Den Spon­so­ren dafür herz­li­chen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.