Bam­ber­ger ETA Hoff­mann Thea­ter wur­de für Thea­ter­päd­ago­gik ausgezeichnet

Audio-Walk-Projekt „ETA: Zeige deine Stadt auf deine Weise“. Foto: ETA Hoffmann Theater

Der Bun­des­ver­band der Jugend­kunst­schu­len und kul­tur­päd­ago­gi­schen Ein­rich­tun­gen hat das Audio-Walk-Pro­jekt „ETA: Zei­ge dei­ne Stadt auf dei­ne Wei­se“ unter der Lei­tung von Thea­ter­päd­ago­gin Sas­kia Zink als eines der zehn besten Pro­jek­te ausgezeichnet.

Performative Stadtführung durch Bamberg. Foto: ETA Hoffmann Theater

Per­for­ma­ti­ve Stadt­füh­rung durch Bam­berg. Foto: ETA Hoff­mann Theater

Die per­for­ma­ti­ve Stadt­füh­rung durch Bam­berg ent­stand im Früh­ling und Som­mer 2021 als Gemein­schafts­pro­jekt des ETA Hoff­mann Thea­ters, des Zen­trums Welt­erbe Bam­berg und der Inno­va­ti­ven Sozi­al­ar­beit (iSo) e.V. Jugend­li­che haben die Stadt­füh­rung durch Bam­berg erar­bei­tet, vor­ge­führt und in eine digi­ta­le Kar­ten­an­wen­dung über­führt. Unter dem Mot­to „Kind­heits­er­in­ne­run­gen“ lei­ten die Audio­auf­nah­men der jun­gen Men­schen die Besucher*innen durch die Stadt. Dabei geht es nicht um Sehens­wür­dig­kei­ten, son­dern dar­um wie die Teil­neh­men­den des Pro­jekts die Stadt mit Kin­der­au­gen gese­hen haben.

Das Pro­jekt wur­de geför­dert durch „Zur Büh­ne“, das För­der­pro­gramm des Deut­schen Büh­nen­ver­eins im Rah­men von „Kul­tur macht stark. Bünd­nis­se für Bil­dung“. Die ent­stan­de­ne digi­ta­le Stadt­füh­rung kann unter https://​thea​ter​.bam​berg​.de/​a​u​d​i​o​w​alk/ auf­ge­ru­fen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.