ER/ERH: Coro­na-Testan­ge­bo­te in Stadt und Land

schnelltest-symbolbild

Für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Land­krei­ses Erlan­gen-Höchstadt und der Stadt Erlan­gen besteht wei­ter­hin die Mög­lich­keit kosten­lo­se Coro­na-Tests durch­füh­ren zu lassen.

Kosten­lo­se Schnelltestangebote

Seit 13. Novem­ber steht jeder Per­son aus Bay­ern wöchent­lich min­de­stens ein kosten­lo­ser Anti­gen-Schnell­test zur Ver­fü­gung. Die kosten­lo­sen Schnell­tests wer­den in pri­va­ten Schnell­test­stel­len als auch frei­wil­lig anbie­ten­den Arzt- und Zahn­arzt­pra­xen, Apo­the­ken, medi­zi­ni­schen Labo­ren sowie bei Ret­tungs- und Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen durchgeführt.

Seit Mon­tag, den 6. Dezem­ber führt das BRK in der Hen­ri-Dun­ant-Str. 4 in Erlan­gen, von Mon­tag bis Frei­tag von 17–20 Uhr und Sonn­tag von 17–20 Uhr, wie­der kosten­freie Schnell­test durch. Alle Infor­ma­tio­nen unter www​.brk​-erlan​gen​.de/​s​c​h​n​e​l​l​t​est.

Unter erlan​gen​.de/​c​o​r​o​n​a​-​t​e​s​t​u​n​gen sind alle Ange­bo­te der Erlan­ger Test­sta­tio­nen zu fin­den. Ergän­zend hier­zu beauf­tragt das Staat­li­che Gesund­heits­amt Erlan­gen wei­ter­hin pri­va­te Anbie­ter, um flä­chen­deckend die Test­ka­pa­zi­tä­ten in Stadt und Land zu erwei­tern. Eine aktu­el­le Über­sicht ist auf der Home­page des Land­rats­am­tes unter www​.erlan​gen​-hoech​stadt​.de/​c​o​r​o​n​a​t​e​sts abrufbar.

PCR-Test­zen­trum am Großparkplatz

Der ASB Erlan­gen-Höchstadt führt von Mon­tag bis Frei­tag von 8:00–16:30 Uhr am Groß­park­platz in Erlan­gen PCR-Testun­gen für Anspruchs­be­rech­tig­te Per­so­nen­grup­pe gemäß der Baye­ri­schen Coro­na­vi­rus-Test­ver­ord­nung (TestV) durch. Fol­gen­de Per­so­nen­grup­pe kön­nen sich im Test­zen­trum am Groß­park­platz mit vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ga­be testen lassen.

Wer eine Warn­mel­dung via Coro­na-War­napp erhal­ten hat, enge Kon­takt­per­son von Posi­tiv-Gete­ste­ten ist oder sich aus gesund­heit­li­chen, medi­zi­ni­schen Grün­den nicht imp­fen las­sen darf (Nach­weis erfor­der­lich), Beschäf­tig­te in Hei­men und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen inklu­si­ve Behin­der­ten­ein­rich­tun­gen, Schwan­ge­re, Kin­der aus Betreu­ungs­ein­rich­tun­gen, Per­so­nen, die für einen Kli­nik Auf­ent­halt, Reha Auf­ent­halt oder einen Ein­griff zwin­gend einen PCR-Test vor­le­gen müs­sen, Per­so­nen die eine „Frei­testung“ benö­ti­gen sowie Per­so­nen, die im Rah­men einer vom Staat­li­chen Gesund­heits­amt ange­ord­ne­ten Rei­hen­testung zum Test auf­ge­for­dert wurden.

Die Ter­min­ver­ga­be erfolgt aus­schließ­lich tele­fo­nisch unter 0800 – 1440000.

Die der­zei­ti­ge Aus­wer­tungs­dau­er der Coro­na-Tests beträgt etwa 24 bis 48 Stun­den. Auf­grund der star­ken Aus­la­stung der Labo­re kön­nen Ver­zö­ge­run­gen bis zu 72 Stun­den auftreten.

Hin­weis: Wer bereits Sym­pto­me einer aku­ten Atem­wegs­in­fek­ti­on hat, kon­tak­tiert bit­te sei­ne Haus­ärz­tin oder sei­nen Haus­arzt für einen Abstrich und darf nicht zum Test­zen­trum kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.