Hof­Bus führt Anschluss­ticket ein

Ab 1. Janu­ar 2022 bie­tet die Hof­Bus ein ver­gün­stig­tes Anschluss­ticket an. Die­ser Tarif ermög­licht allen Fahr­gä­sten, die mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln in Hof ankom­men, eine ermä­ßig­te Wei­ter­fahrt mit den Stadt­bus­sen der Hof­Bus. Hier­bei spielt es kei­ne Rol­le aus wel­cher Stadt oder mit wel­chem öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel der Fahr­gast ankommt.

HofBus führt Anschlussticket ein

Hof­Bus führt Anschluss­ticket ein

Es wer­den Anschluss­tickets für Ein­zel­fahr­schei­ne und für Zeit­kar­ten ange­bo­ten. Detail­lier­te Tarif­in­for­ma­tio­nen sind auf der Inter­net­sei­te www​.hof​bus​.de unter „Tickets“ ersicht­lich. Ins­be­son­de­re Pend­ler außer­halb des Land­krei­ses pro­fi­tie­ren davon, dass sie für die Monats­tickets nicht 44 Euro, son­dern nur 25 Euro bezah­len müssen.

Bei Fahr­schein­kon­trol­len im Stadt­bus muss künf­tig ein gül­ti­ger Fahr­schein des Part­ner­un­ter­neh­mens und das Anschluss­ticket der Hof­Bus vor­ge­legt werden.

Schü­ler des Land­krei­ses Hof, die mit Bus oder Bahn in Hof ankom­men, wer­den auch künf­tig kosten­los beför­dert, sofern ein gül­ti­ges Schü­ler­ticket vor­ge­zeigt wird. Das Land­rats­amt über­nimmt die Kosten pau­schal für die Schü­ler aus dem Landkreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.