Bay­reu­ther Bera­tungs­stel­len star­ten Prä­ven­ti­ons­pro­jekt zu HIV und AIDS

Welt-Aids-Tag – Start­schuss für ein Prä­ven­ti­ons­pro­jekt zu HIV und AIDS für Schu­len ab der 8. Klasse

Pünkt­lich zum 1.12.- dem Welt-Aids-Tag – bie­ten die Staat­lich aner­kann­te Bera­tungs­stel­le für Schwan­ger­schafts­fra­gen im Land­rats­amt Bay­reuth und die Aids­be­ra­tungs­stel­le des Dia­ko­ni­schen Wer­kes allen Schu­len der Stadt und des Land­krei­ses für Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab der 8. Jahr­gangs­stu­fe ein kosten­lo­ses Prä­ven­ti­ons­an­ge­bot an und set­zen damit ein Zei­chen gegen das Vergessen.

Bei­den Bera­tungs­stel­len ist es ein Anlie­gen, jun­ge Men­schen vor einer HIV-Infek­ti­on zu schüt­zen und die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem nach wie vor bri­san­ten The­ma zu för­dern. Noch immer infi­zie­ren sich jähr­lich in Deutsch­land 2500 Men­schen mit dem HI-Virus. Trotz ver­bes­ser­ter Behand­lungs­mög­lich­kei­ten ist Aids nach wie vor nicht heil­bar und die Betrof­fe­nen sind in ihrer Lebens­qua­li­tät erheb­lich ein­ge­schränkt. Das Wis­sen um Infek­ti­ons­we­ge und die Beschäf­ti­gung mit der Lebens­si­tua­ti­on HIV-posi­ti­ver Men­schen soll Jugend­li­che stär­ken und hel­fen, das Stig­ma abbauen.

Infor­ma­tio­nen für inter­es­sier­te Schu­len zum Prä­ven­ti­ons­an­ge­bot gibt es in bei­den Bera­tungs­stel­len unter den Tele­fon­num­mern 0921/82500 oder 0921/728233 bzw. 728517.

Umfang­rei­che Infor­ma­tio­nen zum The­ma HIV und Aids gibt es unter­die­sem Link: https://​www​.welt​-aids​-tag​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.