Auto fährt bei Rüs­sen­bach in Wildschwein-Rotte

symbolfoto polizei

Eber­mann­stadt. Bereits Sams­tag­nacht kam es zu einem Zusam­men­stoß mit einer Wild­schwein­rot­te. Ein 43-jäh­ri­ger Mann fuhr mit sei­nem Audi/​A5 auf der B470 in Rich­tung Eber­mann­stadt, als kurz vor der Ein­mün­dung Rüs­sen­bach eine Rot­te Wild­schwei­ne sei­ne Fahr­bahn kreuz­te. Der Pkw-Fah­rer konn­te den Zusam­men­stoß nicht mehr ver­hin­dern und ein Wild­schwein ver­starb. Am Audi ent­stand ein mas­si­ver Front­scha­den in Höhe von über 10000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahr­taug­lich und muss­te abge­schleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.