Kom­mu­na­le Ehrung für Wei­den­ber­ger Kreis­rat Mat­thi­as Böhner

Matthias Böhner aus Weidenberg. Foto: Stephan Unglaub

Mat­thi­as Böh­ner aus Wei­den­berg. Foto: Ste­phan Unglaub

Kreis­rat und Markt­ge­mein­de­rat Mat­thi­as Böh­ner aus Wei­den­berg, der auch lan­ge Jah­re das Amt des 2. Bür­ger­mei­ster der Markt­ge­mein­de Wei­den­berg inne­hat­te, wur­de heu­te für sei­ne Ver­dien­ste in der Kom­mu­nal­po­li­tik geehrt. Stell­ver­tre­ten­der Land­rat Klaus Bau­er hän­dig­te ihm und den Kol­leg­gIn­nen im Kreis­tag Mar­ti­na Mey­er-Goll­wit­zer, Ger­hard Herr­manns­dör­fer und Wolf­gang Degen die Dan­kes­ur­kun­den des Frei­staa­tes für ihr lang­jäh­ri­ges kom­mu­nal­po­li­ti­sches Enga­ge­ment aus.

Mat­thi­as Böh­ner bringt sein pro­fun­des Wis­sen sowohl im Markt­ge­mein­de­rat Wei­den­berg als auch im Kreis­tag Bay­reuth ein. Seit die­ser Wahl­pe­ri­ode ver­tritt er die Inter­es­sen des Land­krei­ses im Auf­sichts­rat des Kli­ni­kums ein. Ein wei­te­rer Schwer­punkt sei­ner kom­mu­nal­po­li­ti­schen Arbeit ist der Klimaschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.