HC Erlan­gen ist „geboo­stert“

Symbolbild Handball

Die Pro­fi­mann­schaft des HC Erlan­gen ist sich ihrer Ver­ant­wor­tung bewusst und hat sich wie von der stän­di­gen Impf­kom­mis­si­on emp­foh­len, eine Boo­ster-Imp­fung gegen das Coro­na­vi­rus geben las­sen. Alle Spie­ler, Trai­ner und Mit­glie­der des Funk­ti­ons­teams des HC Erlan­gen haben sich aus­nahms­los dazu ent­schlos­sen, sich Boo­stern zu las­sen, um den größt­mög­li­chen Impf­schutz zu genie­ßen. Mit der Auf­fri­schungs­imp­fung ist der maxi­ma­le Schutz der Geimpf­ten vor Ansteckun­gen mit und vor der Wei­ter­ga­be des Coro­na­vi­rus an Drit­te gewährleistet.

In ganz Deutsch­land spitzt sich die Coro­na-Lage mit stark stei­gen­den Infek­ti­ons­zah­len wie­der zu. Um den Schutz vor einer Covid-Infek­ti­on wie­der auf­zu­fri­schen, sind die Boo­ster-Imp­fun­gen ange­lau­fen, bei der die Bür­ger ein drit­tes Mal geimpft wer­den sol­len. Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zur COVID-19-Imp­fung fin­den Sie unter: www​.bun​des​ge​sund​heits​mi​ni​ste​ri​um​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.