Bam­ber­ger Joseph-Stif­tung stellt neue Vor­stän­din der Initia­ti­ve „Wohnen.2050“

Michaela Meyer ist neue Vorständin der Initiative Wohnen.2050. Foto: Anny Maurer
Michaela Meyer ist neue Vorständin der Initiative Wohnen.2050. Foto: Anny Maurer

Michae­la Mey­er tritt die Nach­fol­ge von Julia Anto­ni an

Michae­la Mey­er wur­de am 18. Novem­ber 2021 zur neu­en stell­ver­tre­ten­den Vor­stän­din der Initia­ti­ve Wohnen.2050 (IW.2050) gewählt. Die 49-Jäh­ri­ge ist Bereichs­lei­te­rin und Mit­glied der Geschäfts­lei­tung der Joseph Stif­tung in Bam­berg, einem Grün­dungs­mit­glied der Initia­ti­ve. Sie tritt die Nach­fol­ge von Julia Anto­ni an, die zum 1. Okto­ber 2021 die Darm­städ­ter bau­ver­ein AG ver­las­sen hat – und damit auch die Woh­nungs­wirt­schaft. Als Geschäfts­füh­re­rin lei­tet sie seit Okto­ber die Stadt­wer­ke Ober­ur­sel. Die Part­ner der Initia­ti­ve Wohnen.2050 haben Anto­ni im Rah­men der Mit­glie­der­ver­samm­lung ver­ab­schie­det und ihr für ihre Vor­stands­ar­beit in den ersten zwei Jah­ren nach Grün­dung gedankt.

Michae­la Mey­er ist stu­dier­te Archi­tek­tin, Innen­ar­chi­tek­tin und aus­ge­bil­de­te Ener­gie­be­ra­te­rin. Mit ihrer lang­jäh­ri­gen fach­li­chen Exper­ti­se möch­te sie die bun­des­weit täti­ge Initia­ti­ve Wohnen.2050, die der­zeit 124 Unter­neh­men reprä­sen­tiert, ins­be­son­de­re im The­men­ge­biet „Trans­for­ma­ti­on der Wär­me­ver­sor­gung von Gebäu­den“ unter­stüt­zen. Dabei ste­hen der wirt­schaft­li­che Ein­satz inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gien und deren prak­ti­sche Anwen­dung in der Woh­nungs­wirt­schaft im Mittelpunkt.

„Gemein­sam dicke Bret­ter bohren“

„Die regel­mä­ßi­gen Ver­an­stal­tun­gen der IW.2050 mit ihrem offe­nen und kon­struk­ti­ven Aus­tausch zwi­schen den Unter­neh­men sind außer­or­dent­lich ziel­füh­rend – und per­sön­lich für mich sehr berei­chernd“, so Mey­er. Die Mehr­heit der in der Koope­ra­ti­on zusam­men­ge­schlos­se­nen Part­ner befasst sich aktu­ell mit der Ent­wick­lung einer eige­nen Kli­ma­stra­te­gie. Vie­le von ihnen nut­zen hier­für bereits meh­re­re, von den IW.2050-Experten ent­wickel­te Instru­men­te. Mey­er ist zuver­sicht­lich, dass der Zusam­men­schluss sei­ne Funk­ti­on als Platt­form zum inten­si­ven Erfah­rungs­aus­tausch wei­ter vor­an­treibt – mit dem Fokus auf prak­ti­ka­ble und umsetz­ba­re Lösun­gen in Sachen Kli­ma­neu­tra­li­tät. Ihr Ziel: „Gemein­sam dicke Bret­ter boh­ren, von denen alle Betei­lig­ten pro­fi­tie­ren!“ Um an einer ste­ti­gen Wei­ter­ent­wick­lung, Ver­brei­tung und Ver­tie­fung der Kli­ma­the­ma­tik mit­zu­wir­ken, möch­te sie ihre umfang­rei­chen Erfah­run­gen sowie neue Ansät­ze und Ideen im Bereich Ener­gie­be­ra­tung und – ver­sor­gung im Bestand einbringen.


Die Initia­ti­ve Wohnen.2050 (IW.2050) ist ein bun­des­wei­ter Bran­chen-Zusam­men­schluss. Das Ziel: Die CO2-Emis­sio­nen der teil­neh­men­den Unter­neh­men gemäß Pari­ser Kli­ma­schutz­ab­kom­men so zu mini­mie­ren, dass das glo­ba­le Klei­ner-Zwei-Grad-Ziel ein­ge­hal­ten wird. Die Initia­ti­ve ver­steht sich als Unter­stüt­zer der Woh­nungs­un­ter­neh­men und ihrer Ver­bän­de zur Errei­chung der Kli­ma­zie­le – aus der Bran­che für die Bran­che. Unter den bis­lang 124 Unter­neh­mens­part­nern sind acht der zehn größ­ten Woh­nungs­un­ter­neh­men in Deutsch­land. Ins­ge­samt ver­ei­nen die Gesell­schaf­ten knapp zwei Mil­lio­nen Wohn­ein­hei­ten, die bis 2045 kli­ma­neu­tral ent­wickelt wer­den sol­len. Wei­te­re elf insti­tu­tio­nel­le Part­ner sind die Hoch­schu­le EBZ Busi­ness School, der Spit­zen­ver­band GdW – Bun­des­ver­band deut­scher Woh­nungs- und Immo­bi­li­en­un­ter­neh­men sowie die Regio­nal­ver­bän­de VdW süd­west, VdW Rhein­land-West­fa­len, VSWG – Ver­band Säch­si­scher Woh­nungs­ge­nos­sen­schaf­ten, VdW Sach­sen, VdW Bay­ern, VdWNB – Ver­band der Woh­nungs­und Immo­bi­li­en­wirt­schaft in Nie­der­sach­sen und Bre­men, Vbw Baden-Würt­tem­berg, der Ver­band Nord­deut­scher Woh­nungs­un­ter­neh­men (VNW) und der BBU – Ver­band der Ber­lin­Bran­den­bur­gi­schen Woh­nungs­un­ter­neh­men. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Initia­ti­ve Wohnen.2050 unter: www​.iw2050​.de, twit​ter​.com/​W​o​h​n​e​n​2​050 und im eige­nen You­Tube-Kanal: www​.you​tube​.com/​c​h​a​n​n​e​l​/​U​C​d​9​A​m​q​_​d​w​a​5​3​i​9​x​X​F​E​J​K​8BA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.