Krip­pen­weg in Göß­wein­stein 2021

Krippe in der Basilika Gößweinstein © Pfarr- und Wallfahrtsbüro Gößweinstein
Krippe in der Basilika Gößweinstein © Pfarr- und Wallfahrtsbüro Gößweinstein

In einem Rund­gang durch das weih­nacht­lich geschmück­te Göß­wein­stein kön­nen Krip­pen ver­schie­de­ner Aus­stel­ler besich­tigt wer­den – Neue Jah­res­krip­pe der Basilika

Es ist mehr als ein schö­ner Brauch, sich in der Advent und Weih­nachts­zeit auf den Weg zu machen und Krip­pen anzu­schau­en. Vie­ler­orts ist es Tra­di­ti­on, dass Krip­pen zur Besich­ti­gung in Form eines Krip­pen­we­ges auf­ge­stellt wer­den. Krip­pen sind Bil­der des Glau­bens. Mit ihnen drücken Besit­zer, Künst­ler, Hand­wer­ker, Gestal­ter und Auf­bau­en­de aus, was sie in die­ser weih­nacht­li­chen Zeit bewegt. Auf die Initia­ti­ve von Göß­wein­steins Pfar­rer Pater Lud­wig Mazur OFM, wur­de in die­sem Jahr ein Krip­pen­weg initiiert.

Inne­hal­ten, stau­nen, beob­ach­ten, schmun­zeln und sich an die Kind­heit erin­nern: das alles kön­nen die Besu­cher auf dem Göß­wein­stei­ner Krip­pen­weg erle­ben. 20 inter­es­san­te und unter­schied­li­che Krip­pen­dar­stel­lun­gen, laden ver­bun­den mit einem win­ter­li­chen Spa­zier­gang dazu ein, durch die Stra­ßen von Göß­wein­stein zu spazieren.

Beginn des Krip­pen­we­ges, wel­cher vom 28.11.21 bis 07.01.22 besich­tigt wer­den kann, ist in der Basi­li­ka Göß­wein­stein. Dort wur­de in die­sem Jahr in einer Nische der Turm­ka­pel­le die Jah­res­krip­pe ganz neu gebaut und gestal­tet. Ein vom Pfarr- und Wall­fahrts­bü­ro gestal­te­ter Fly­er zum Krip­pen­weg, ist in der Basi­li­ka Göß­wein­stein, im Wall­fahrts­mu­se­um sowie in der Tou­rist­info Göß­wein­stein ab dem ersten Advents­wo­chen­en­de kosten­los erhält­lich. Alle Krip­pen­sta­tio­nen sind in die­sem Fly­er über­sicht­lich dargestellt.

Die Besich­ti­gung des Krip­pen­we­ges ist ab dem ersten Advents­sonn­tag bis zum 07.Januar 2022 täg­lich von 09 bis 17 Uhr mög­lich. Zu beach­ten gilt, dass die Basi­li­ka Göß­wein­stein nur außer­halb von Got­tes­dien­sten und kirch­li­chen Ver­an­stal­tun­gen besucht wer­den kann. In allen Innen­be­rei­chen besteht FFP2-Mas­ken­pflicht und gene­rell ein Min­dest­ab­stand von 1,5m. Ent­decken Sie gemein­sam auf einem Krip­pen­gang durch Göß­wein­stein die Beson­der­hei­ten, Schön­hei­ten und Glau­bens­zeug­nis­se unter­schied­li­cher Krip­pen und las­sen Sie sich von den Krip­pen und der weih­nacht­li­chen Stim­mung mit­neh­men und verzaubern.

Pfarr- und Wall­fahrts­bü­ro Gößweinstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.