Cobur­ger vhs auf dem neu­sten Stand der Technik

Neuer EDV-Raum in der VHS Coburg / Foto: VHS Coburg

Neu­er EDV-Raum in der VHS Coburg / Foto: VHS Coburg

Der rasan­ten tech­ni­schen Wan­del unse­rer Zeit macht auch vor der Volks­hoch­schu­le (vhs) Coburg nicht halt. Die Aus­stat­tung ist mitt­ler­wei­le ver­al­tet –, wes­halb die vhs nun auf­ge­rü­stet hat, um mit aktu­el­ler Hard­ware durch­zu­star­ten. Sehr prak­tisch ist hier­bei die Grö­ße der neu­en PCs, wel­che viel klei­ner gewor­den sind. Dadurch ist mehr Platz auf den Tischen. Außen klei­ner, innen grö­ßer – so kann man die neu­en Rech­ner beschrei­ben. Denn die Lei­stungs­stär­ke hat zuge­nom­men. Abge­nom­men hat hin­ge­gen die Laut­stär­ke – denn die­se ist kaum noch wahr­nehm­bar. Die Teil­neh­mer der Kur­se erwar­tet im Schu­lungs­raum an den Rech­nern noch ein beson­de­res Schman­kerl, denn jeder Arbeits­platz ver­fügt jetzt über zwei Moni­to­re. Damit soll nicht nur den Kurs­teil­neh­mern Rech­nung getra­gen wer­den, die Pro­ble­me mit dem Augen­licht haben. Auf dem grö­ße­ren Schirm las­sen sich auch ein­fa­cher meh­re­re Din­ge par­al­lel arbei­ten. Mit der neu­en Aus­rü­stung ist die Hard­ware „auf dem neu­sten Stand der Tech­nik“, ver­si­cher­te Petra Fleh­mig, Pro­jekt­lei­te­rin beruf­li­che Bil­dung bei der Volks­hoch­schu­le Coburg. Foto und Text: vhs Coburg / Dellert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.