Bam­ber­ger DJK-Damen fah­ren zum Auf­stei­ger MTV Stuttgart

symbolbild basketball

Am Sams­tag sind die Damen der DJK Don Bos­co Bam­berg am 9. Spiel­tag der 2. Toyo­ta Damen Bas­ket­ball Bun­des­li­ga beim MTV Stutt­gart zu Gast. Jump ist um 17:00 Uhr in der Sport­hal­le West.

Der Auf­stei­ger aus der schwä­bi­schen Metro­po­le hat nach sie­ben Begeg­nun­gen eine 2:5‑Bilanz. Am letz­ten Wochen­en­de ver­lo­ren die Schwa­ben in Dil­lin­gen. Die bei­den Heim­spie­le zuvor gegen Wei­ter­stadt und Schwa­bach konn­ten jedoch knapp gewon­nen werden.

Die Don-Bos­co-Damen, die am letz­ten Spiel­tag den ASC Mainz mit 57 Punk­ten Dif­fe­renz gera­de­zu aus der Hal­le schos­sen, wer­den von ihrem Trai­ner jedoch wie­der auf den Boden zurück geholt. „Das letz­te Spiel, so schön wie es auch war, müss­sen wir aus den Köp­fen bekom­men. Denn jedes Spiel beginnt wie­der bei Null und jeder Geg­ner in die­ser Liga ist gefähr­lich, so dass wir wie­der mit der not­wen­di­gen Kon­zen­tra­ti­on auf­tre­ten müs­sen und die Auf­ga­ben als Team lösen.“

Die Ver­ant­wort­li­chen der DJK hof­fen, dass das Team kom­plett in die Lan­des­haupt­stadt Baden-Würt­tem­bergs rei­sen kann. Jana Barth war Anfang der Woche noch gesund­heit­lich ange­schla­gen und ihre Teil­nah­me ist noch nicht gesichert.

sie­he auch https://​www​.DJK​-Bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.