Pri­va­te Mar­tins­zü­ge in Forchheim

Prozessionsfigur des Hl. Martin

Pro­zes­si­ons­fi­gur des Hl. Martin

Nach­dem die offi­zi­el­len Forch­hei­mer Mar­tins­zü­ge der Kol­ping­fa­mi­lie und des Kin­der­hau­ses Ver­klä­rung Chri­sti aus Coro­na-Grün­den abge­sagt wer­den muss­ten, lädt die Pfar­rei St. Mar­tin zu pri­va­ten Mar­tins­zü­gen von Fami­li­en und klei­nen Grup­pen ein. In der Stadt­pfarr­kir­che St. Mar­tin war­tet vom 11.–14.11. die gro­ße Pro­zes­si­ons­fi­gur des Hl. Mar­tin auf dem Pferd und mit dem Bett­ler. Ein Kurz­vi­deo über die Mar­tins­le­gen­de und Aus­mal­bil­der zum Mit­neh­men brin­gen den Kin­dern unse­ren Pfarr- und Stadt­pa­tron näher. In der Kir­che ist auf die gül­ti­gen Abstands­re­geln und das Tra­gen der FFP-2-Mas­ken zu ach­ten. Die Kin­der kön­nen selbst­ver­ständ­lich ihre Mar­tins­la­ter­nen in die Kir­che mitbringen.

Zum Patro­zi­ni­um fin­den in der Pfarr­kir­che am 11.11. um 19:00 und am Sonn­tag, den 14.11, um 10:00 Uhr Mar­tins­got­tes­dien­ste statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.