Uni­ver­si­tät Bay­reuth – Vor­trag von Green­Cam­pus: „Trans­pa­ren­te Lieferketten“

Logo der Universität Bayreuth

Im Rah­men der von Green­Cam­pus in Koope­ra­ti­on mit Fairtra­de Deutsch­land & FEM­NET e.V. orga­ni­sier­ten Vor­trags­rei­he „Sustaina­bi­li­ty in Tra­de – Trans­pa­renz in Lie­fer­ket­ten“ refe­riert am Diens­tag, 9. Novem­ber 2021, 19.00 Uhr, Dr. Frank Eichin­ger (2009 bis 2021 Mit­glied des ehren­amt­li­chen Vor­stands und des ehren­amt­li­chen Auf­sichts­rats von Fairtra­de Deutsch­land e.V.) im Gebäu­de Geo­wis­sen­schaf­ten I, Hör­saal H 6. Sei­nem Vor­trag hat er den Titel „Trans­pa­ren­te Lie­fer­ket­ten am Bei­spiel von Fairtra­de-zer­ti­fi­zier­ten Pro­duk­ten“ gegeben.

  • Datum/​Zeit/​Ort: Diens­tag, 9. Novem­ber, ab 19.00 Uhr, öffent­lich, gebührenfrei.
  • Ver­an­stal­tungs­ort: Cam­pus Uni Bay­reuth, Gebäu­de GEO I, H 6
  • Zutritt zum Vor­trag nur für geimpf­te, gene­se­ne oder nega­tiv gete­ste­te Gäste (3G). Die Nach­wei­se hier­für wer­den am Ein­gang kontrolliert.

Im Rah­men des Vor­trags wird erläu­tert, wie das Fairtra­de-System funk­tio­niert, wel­che Akteu­re es gibt und wie durch Stan­dards und Audi­tie­rung Trans­pa­renz in der Lie­fer­ket­te geschaf­fen wer­den kann. Ins­be­son­de­re wird auf Misch­pro­duk­te, wie Scho­ko­la­de, und auf das The­ma „Men­gen­aus­gleich“ eingegangen.

Green­Cam­pus ist das Nach­hal­tig­keits­bü­ro der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, das von der Hoch­schul­lei­tung ins Leben geru­fen wur­de, um alle Akti­vi­tä­ten zum The­ma Nach­hal­tig­keit an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth zu bün­deln und poten­ti­el­le neue Akteu­re bei der Umset­zung ihrer Plä­ne zu unter­stüt­zen. Akti­vi­tä­ten am Cam­pus rei­chen von Ein­zel­in­itia­ti­ven, über For­schungs- und Lehr­pro­jek­te in ver­schie­de­nen Fakul­tä­ten bis hin zum nach­hal­ti­gen Campus-Management.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.