Weih­nachts­baum aus Coburg für die bel­gi­sche Part­ner­stadt Oudenaarde

Ein Weih­nachts­baum aus Coburg für die bel­gi­sche Part­ner­stadt Oudenaar­de ist eine tol­le Sache – kli­ma­kom­pen­siert wird die Sache noch besser!

Seit 1972 ist die bel­gi­sche Stadt Oudenaar­de Part­ner­stadt von Coburg. Die­se Städ­te­part­ner­schaft fei­ert im kom­men­den Jahr nicht nur fünf­zig­jäh­ri­ges Jubi­lä­um: Die­se Städ­te­part­ner­schaft wird auch seit vie­len Jah­ren und Jahr­zehn­ten inten­siv gepflegt und sorg­te für vie­le län­der­über­grei­fen­de Kon­tak­te und Freundschaften.

Wie wich­tig freund­schaft­li­che inter­na­tio­na­le Bezie­hun­gen sind, wird am besten deut­lich, wenn man in die Geschichts­bü­cher blickt: Oudenaar­de und die Men­schen dort hat­ten im 1. Welt­krieg und auch im 2. Welt­krieg Ver­lu­ste zu bekla­gen und erleb­ten eine deut­sche Besat­zungs­zeit. Aus Coburg als Zei­chen der Freund­schaft einen Weih­nachts­baum zum Fest der Lie­be nach Oudenaar­de zu lie­fern und damit dem Wunsch von Mar­nic de Meu­le­mee­ster, dem Bür­ger­mei­ster der Stadt, zu ent­spre­chen, ist eine tra­di­tio­nel­le Geste der Freund­schaft. Dabei ist es zeit­ge­mäß, die Treib­haus­gas­emis­sio­nen, die beim Trans­port des Bau­mes von Coburg nach Oudenaar­de und bei der Rück­fahrt des Fahr­zeugs ent­ste­hen, mit einer Spen­de bei Atmos​fair​.de zu kom­pen­sie­ren. Ein Baum­trans­port von Coburg nach Oudenaar­de: Das sind hin und zurück 1.400 Kilo­me­ter, macht bei einem LKW-Ver­brauch von 40 Liter Die­sel auf 100 km ca. 1,5 Ton­nen CO2-Emis­sio­nen. Der Kreis­ver­band Bünd­nis 90/​Die Grü­nen spen­det den ent­spre­chen­den Betrag bei Atmos​fair​.de. Spen­den bei Atmos​fair​.de finan­zie­ren Pro­jek­te, die Treib­haus­gas­emis­sio­nen redu­zie­ren oder, wie bei Auf­for­stun­gen oder Moor­re­na­tu­rie­run­gen, Treib­haus­gas­emis­sio­nen bin­den. Denn Kli­ma­schutz ist auch ein wich­ti­ger Bei­trag zum Erhalt der Freund­schaft und des Welt­frie­dens, wir kön­nen alle mitmachen!

Kevin Klüg­lein
Vor­stands­spre­cher Bünd­nis 90/​Die Grü­nen KV Coburg-Stadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.