Event im Pfalz­mu­se­um Forch­heim mit Per­cus­sion-Ensem­ble „young meets old“

Impres­sio­nen aus den Kon­zer­ten der ver­gan­ge­nen Jah­re. Foto: Stadt Forch­heim Pfalz­mu­se­um Forchheim

Forch­heim – Radoslaw Sza­rek, „Kul­tur­bot­schaf­ter“ in der Metro­pol­re­gi­on und Pro­fes­sor an der Hoch­schu­le für Musik, kommt mit dem drit­ten Kon­zert der Rei­he „young meets old“ am Frei­tag, den 05.11.2021 um 19:00 Uhr nach Forch­heim. Das Per­cus­sion-Ensem­ble wird dies­mal im Rah­men der Koope­ra­ti­on zwi­schen dem Pfalz­mu­se­um Forch­heim und der Nürn­ber­ger Musik­hoch­schu­le das Publi­kum magne­ti­sie­ren. Der Ein­tritt ist frei, Spen­den wer­den am Schluss erbeten.

Prof. Sza­rek, der die Lei­stun­gen sei­ner Stu­die­ren­den auch im Nor­den der Regi­on prä­sen­tie­ren will, möch­te mit den „expe­ri­men­tel­len“ Dar­bie­tun­gen der jun­gen, oft inter­na­tio­nal zusam­men­ge­setz­ten und hoch qua­li­fi­zier­ten Ensem­bles der Hoch­schu­le für Musik neue kul­tu­rel­le Impul­se in Forch­heim set­zen. Die ersten bei­den Kon­zer­te begei­ster­ten das Publi­kum mit tem­po­rei­chem, kraft­vol­lem, prä­zi­sem Spiel und zün­de­ten ein musi­ka­li­sches Feu­er­werk. Die jun­gen Musi­ker brach­ten die Luft in der ehr­wür­di­gen Kai­ser­pfalz mit ihrer Ener­gie und Spiel­freu­de zum Kochen und ris­sen die Zuhörer*innen förm­lich von den Stühlen.

Nach der pan­de­mie­be­ding­ten Pau­se sind sie nun wie­der zu Gast im Pfalz­mu­se­um. Der Ein­tritt zu dem Kon­zert ist frei. Bit­te beach­ten Sie die 3‑G-Regel für Ihren Besuch und brin­gen Sie Ihre ent­spre­chen­den Aus­wei­se mit.

Kurz­in­fo: Pfalz­mu­se­um Forch­heim – Per­cus­sion-Ensem­ble zu Gast. Zeit: Frei­tag, 05.11.2021, 19:00 Uhr. Ort: Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim. Ein­tritt frei, Spen­den erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.