Der Land­kreis Forch­heim auf der Consumenta

Zur dies­jäh­ri­gen Ver­brau­cher­mes­se Con­su­men­ta prä­sen­tiert der Land­kreis Forch­heim wie­der zahl­rei­che Pro­duk­te aus der Frän­ki­schen Schweiz.

Kirschenkönigin Rebecca I., Wirtschaftsförderer Andreas Rösch

Kir­schen­kö­ni­gin Rebec­ca I., Wirt­schafts­för­de­rer Andre­as Rösch

Ver­schie­de­ne Obst­bau­ern sind mit ihren Erzeug­nis­sen bei „Ori­gi­nal Regio­nal“ der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg ver­tre­ten. Im Vor­der­grund der Aus­stel­lung ste­hen hier­bei die regio­na­len Pro­duk­te und Aktio­nen aus der nähe­ren Umge­bung. Auch die Kir­schen­kö­ni­gin der Frän­ki­schen Schweiz Rebec­ca Daut besuch­te den Land­kreis­stand, der von der Wirt­schafts­för­de­rung orga­ni­siert wird. Wirt­schafts­för­de­rer Andre­as Rösch meint: „Wir hof­fen, dass auch bei der dies­jäh­ri­gen Con­su­men­ta die Kun­den qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge, in der Frän­ki­schen Schweiz pro­du­zier­te Lebens­mit­tel zu schät­zen wissen“.

Die Mes­se Con­su­men­ta öff­net heu­er noch bis kom­men­den Sonn­tag, 7. Novem­ber für das Publi­kum im Mes­se­zen­trum 1, 90471 Nürn­berg. In der Hal­le 1 „Aus der Regi­on – Für die Regi­on“ fin­det man den Land­kreis am Gemein­schafts­stand „Ori­gi­nal Regio­nal“ der Metro­pol­re­gi­on Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.