Bahn­aus­bau in Forch­heim schrei­tet voran

Der Bahnausbau in Forchheim schreitet voran / Foto: Eduard Nöth

Der Bahn­aus­bau in Forch­heim schrei­tet vor­an / Foto: Edu­ard Nöth

In Forch­heim Nord schrei­tet der Aus­bau der ICE-Strecke mäch­tig vor­an. So wird der­zeit die Bon­hoef­fer-Unter­füh­rung, über die künf­tig der Bahn­steig des S‑Bahn-Halts Fo-Nord erschlos­sen wird, neu errich­tet . Wei­ter nörd­lich wur­de eine mas­si­ver Kabel-Unter­füh­rung gebohrt. Schließ­lich ent­steht noch etwas nörd­li­cher ein auf­wän­di­ger Durch­lass für den Sen­del­bach, der nach Mei­nung von Edu­ard Nöth und Otwin Schnei­der, die gemein­sam die Bau­stel­le besich­tig­ten, eigent­lich an eine wei­te­re Unter­füh­rung erin­nert. Des­halb wären nach Mei­nung der BI-Forch­heim-Nord bei bes­se­rer und inten­si­ve­rer Abspra­che zwi­schen Stadt und Bahn hier­für sicher­lich bes­se­re Nut­zungs­mög­lich­kei­ten ( z.B. ein wei­te­rer Zugang zum Bahn­steig des Bahn­halts) geschaf­fen wer­den kön­nen. Text und Foto: Edu­ard Nöth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.