Stadt Bay­reuth infor­miert: Am 15. Novem­ber ist Anmel­de­schluss für den 59. Wett­be­werb „Jugend musiziert“

symbolbild gitarre

Vor­freu­de und Hoff­nung auf Rück­kehr zur Normalität

Mit dem Auf­takt zur „Jugend musiziert“–Saison 2022 wächst bun­des­weit die Hoff­nung, den Wett­be­werb im kom­men­den Jahr wie­der in der bekann­ten Form, in Prä­senz, als Forum der Begeg­nung und des Ver­gleichs mit­ein­an­der anbie­ten zu kön­nen. Die Ver­ant­wort­li­chen trei­ben die Pla­nun­gen mit Augen­maß und der gebo­te­nen Ver­ant­wor­tung vor­an. Die 3G-Rege­lung wird vor­aus­sicht­lich zur wesent­li­chen Grund­la­ge aller Ent­schei­dun­gen rund um die Durch­füh­rungs­form von „Jugend musi­ziert“ 2022 wer­den. Zur 59. Aus­ga­be von „Jugend musi­ziert“ sind alle Kin­der und Jugend­li­chen ein­ge­la­den, die als Soli­stin­nen und Soli­sten oder im Ensem­ble ihr musi­ka­li­sches Kön­nen auf einer Büh­ne zei­gen möchten.

„Jugend musi­ziert“ 2022 ist aus­ge­schrie­ben für fol­gen­de Solo­ka­te­go­rien: Streich­in­stru­men­te, Akkor­de­on, Per­cus­sion, Mal­lets und Pop-Gesang.

Die Ensem­ble­ka­te­go­rien lau­ten: Duo: Kla­vier und ein Blas­in­stru­ment, Kla­vier-Kam­mer­mu­sik, Vokal-Ensem­ble, Zupf-Ensem­ble, Har­fen-Ensem­ble, Alte Musik, Bağla­ma-Ensem­ble und Hackbrett-Ensemble.

Noch jung ist die Kate­go­rie „Jumu open“. Hier ist die Betei­li­gung mit allen Instru­men­ten und Per­for­man­ces mög­lich, die durch bis­he­ri­ge „Jugend musiziert“-Kategorien nicht abge­deckt sind. So kann die Musik aus Gen­res stam­men, die bis­her für „Jugend musi­ziert“ tabu waren, und sie kann sich mit ande­ren künst­le­ri­schen Spar­ten wie Tanz, Film oder Male­rei ver­bin­den. Die Teil­nah­me an „Jumu open“ beginnt direkt in einem der 16 Landeswettbewerbe.

Die Teil­nah­me­be­din­gun­gen für „Jugend musi­ziert“ 2022 sind auf der Web­site www​.jugend​-musi​ziert​.org zu fin­den. Bewer­bungs­schluss ist 15. Novem­ber 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.