Ver­an­stal­tungs­rei­he der Muse­en der Stadt Bam­berg: „Jüdi­sches Leben in Bam­berg – eine Spurensuche“

Logo 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Rah­men des Erin­ne­rungs­jah­res 2021 „1700 Jah­re jüdi­sches Leben in Deutsch­land“ bie­ten die Muse­en der Stadt Bam­berg in der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Jüdi­sches Leben in Bam­berg – eine Spu­ren­su­che“ im Histo­ri­schen Muse­um Bam­berg fol­gen­de wei­te­re Ter­mi­ne im Okto­ber 2021 an:

Joseph Mar­quard Treu, Adal­bert Fried­rich Mar­cus und Franz Lud­wig von Horn­thal: Kon­ver­si­on = Karriere?

Adalbert Friedrich Marcus

Adal­bert Fried­rich Marcus

Don­ners­tag, 21.10.2021, 17–18 Uhr

In den Jah­ren am Ende des Fürst­bis­tums Bam­berg mar­kie­ren kul­tu­rel­le Ent­wick­lun­gen, wis­sen­schaft­li­che und tech­ni­sche Erfin­dun­gen den Beginn eines neu­en Zeit­al­ters. Treu, Mar­cus und von Horn­thal, deren Wir­ken einen wesent­li­chen Anteil am Auf­schwung Bam­bergs hat­te und noch heu­te in Bam­berg prä­sent ist, wer­den vor­ge­stellt. Ihre Lebens­ent­wür­fe ste­hen exem­pla­risch für die Situa­ti­on zwi­schen Anse­hen und Aner­ken­nung auf der einen Sei­te, Ver­leum­dung und Dis­kri­mi­nie­rung andererseits.

Histo­ri­sches Muse­um Bam­berg, Alte Hof­hal­tung, Dom­platz 7, 96047 Bamberg

regu­lä­rer Muse­ums­ein­tritt – es gilt die 3G-Regel.

Mina Bart­hel, Eri­ka Löbl, Fami­lie Roß­hei­mer, Mar­got Herr­mann, geb. Was­ser­mann: Jüdi­sche Lebens­we­ge im natio­nal­so­zia­li­sti­schen Deutschland

Mina Barthel

Mina Bart­hel

Don­ners­tag, 28.10.2021, 17–18 Uhr

Durch per­sön­li­che Erin­ne­run­gen, wie im Fall Mar­got Herr­manns, oder in den Tage­buch­ein­trä­gen Eri­ka Löb­ls wird Geschich­te haut­nah erleb­bar. Die gesell­schaft­li­che Pola­ri­sie­rung und der Aus­gren­zungs­pro­zess jüdi­scher Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger in den 30er Jah­ren wer­den ana­ly­siert und mit den aktu­el­len Ent­wick­lun­gen heu­te verglichen.

Histo­ri­sches Muse­um Bam­berg, Alte Hof­hal­tung, Dom­platz 7, 96047 Bamberg

regu­lä­rer Muse­ums­ein­tritt – es gilt die 3G-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.