Stick­kurs in Frensdorf

Das Bild zeigt neben bestickten Taschen auch ein aufwendig gestaltetes Biscornu
Foto: Bauernmuseum Bamberger Land

Immer dem Faden nach …

Die Kunst des Stickens und das Bedürf­nis zu schmücken und zu deko­rie­ren, sind bei­na­he so alt wie die Mensch­heit. Immer schon wur­den Gebrauchs­ge­gen­stän­de und Klei­dungs­stücke mit far­bi­gen Fäden ver­ziert und ein­fa­che Sti­che kunst­voll kom­bi­niert. Eigent­lich gibt es nur vier Grund­stich­ar­ten, die in die­sem Kurs vor­ge­stellt wer­den. Die­se wer­den dann nach Vor­la­ge oder eige­nem Ent­wurf in einem klei­ne­ren Pro­jekt wie Nadelm­äpp­chen, Arm­band oder der­glei­chen umge­setzt. Das Pro­bier­ma­te­ri­al wird gestellt, das Pro­jekt­ma­te­ri­al im Kurs direkt gekauft. Der Kurs ist auch für Anfän­ger geeignet.

  • Datum: Sams­tag, 30.Oktober 2021, 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Ort: Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land, Haupt­stra­ße 3, Frens­dorf (Semi­nar­raum über den Garteneingang)
  • Bit­te mit­brin­gen: Hand­ar­beits­sche­re und Nadel, Stift und Papier
  • Kurs­ge­bühr: 25 Euro
  • Anmel­dung: Susan­ne Hinz; rosanne-​ideen@​franken-​online.​de

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen und Hin­wei­se auf die aktu­el­le gül­ti­gen Hygie­ne­maß­nah­men fin­den Sie im Inter­net: https://​www​.bau​ern​mu​se​um​-frens​dorf​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.