Ein­satz der Buben­reu­ther Feuerwehr

Kaminbrand. Foto: FW Bubenreuth

B3-Kamin­brand – Ein­satz für den Lösch­zug Bubenreuth

Die Leit­stel­le Nürn­berg alar­mier­te am 14.10.2021 um 18:40 Uhr die Kame­ra­den der Feu­er­wehr Buben­reuth gemein­sam mit dem Ret­tungs­dienst in die Sude­ten­stra­ße zu einem Kamin­brand. Bei Ein­tref­fen des Ein­satz­lei­ters drang dicker schwar­zer Rauch aus dem Schorn­stein des Gebäu­des. Umge­hend wur­de die Dreh­lei­ter in Stel­lung gebracht und der Schorn­stein kon­trol­liert. Der Angriffs­trupp des HLF1 kon­trol­lier­te unter Atem­schutz mit einem Mehr­gas­mess­ge­rät in der Zwi­schen­zeit das Gebäu­de. Hier konn­ten jedoch kei­ne Fest­stel­lun­gen gemacht wer­den. Nach Rück­spra­che mit dem zustän­di­gen Bezirks­schorn­stein­fe­ger wur­de der Holz­ofen außer Betrieb genom­men. Nach ca. 45 Minu­ten Ein­satz­dau­er konn­te die Ein­satz­stel­le an den Besit­zer über­ge­ben wer­den und die Ein­satz­be­reit­schaft wie­der her­ge­stellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.