VHS Bam­berg Stadt bie­tet Aus­bil­dung zum Pflanz-Scout – für den Wald der Zukunft

logo-vhs-bamberg

Mit dem Kurs „Wald der Zukunft – Aus­bil­dung zum Pflanz-Scout“ betei­ligt sich die Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt an der Kli­ma­wet­te der Stadt Bam­berg. Am Frei­tag und Sams­tag, 8. und 9. Okto­ber, ler­nen Inter­es­sier­te jeweils von 14.30 bis 17 Uhr, wie man mit Auf­for­stung und „Repa­ra­tur-Pflan­zung“ dem Kli­ma­wan­del im regio­na­len Wald ent­ge­gen­steu­ern kann. Am Frei­tag (Theo­rietag) erhal­ten die Teil­neh­men­den fach­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Aus­wir­kun­gen des Kli­ma­wan­dels auf den Wald. Am Pra­xis­tag (Sams­tag) wer­den im Wald dem Ort gemä­ße Bäu­me, die der erwar­te­ten Zukunft gerecht wer­den, gepflanzt.

För­ster Wil­fried Pförtsch macht die Teil­neh­men­den zu Pflanz-Scouts, die als Mul­ti­pli­ka­to­ren in Schu­len oder ande­ren Grup­pen wir­ken oder Wald­be­sit­zer bera­ten kön­nen. Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 1412 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.