„Aus­bil­dungs­Lö­we Land­kreis Lich­ten­fels 2021“: Bewer­bungs­frist ver­län­gert bis 16.10.2021

Attrak­ti­ve Prei­se zu gewinnen

Landrat Christian Meißner (links) sowie Schirmherr und Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, Matthias Graßmann, starteten den diesjährigen Wettbewerb

Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner (links) sowie Schirm­herr und Prä­si­dent der Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken, Mat­thi­as Graß­mann, star­te­ten den dies­jäh­ri­gen Wettbewerb

Seit 1. Sep­tem­ber 2021 kön­nen sich alle hei­mi­schen Unter­neh­mer wie­der bewer­ben für den Aus­bil­dungs­Lö­wen 2021 – aus­ge­nom­men sind nur die Gewin­ner des Wett­be­wer­bes aus dem Jahr 2019. Auf­grund der Pro­ble­me, die die Coro­na-Pan­de­mie auch den hei­mi­schen Unter­neh­men beschert hat, wird die Bewer­bungs­frist bis Sams­tag, den 16. Okto­ber 2021 verlängert.

Unter­schie­den wird auch in die­sem Jahr zwi­schen beson­ders guten Aus­bil­dungs­lei­stun­gen im qua­li­ta­ti­ven und im quan­ti­ta­ti­ven Bereich. Klei­ne (bis 10 Beschäf­tig­te), mitt­le­re (11 bis 50 Beschäf­tig­te) und gro­ße Unter­neh­men (51 und mehr Beschäf­tig­te) wer­den dabei geson­dert bewer­tet. Das heißt, dass z.B. auch klei­ne Unter­neh­men mit nur weni­gen Aus­zu­bil­den­den gute Chan­cen auf den Gewinn einer Skulp­tur und eines Geld­prei­ses in der Kate­go­rie „quan­ti­ta­ti­ver Aus­bil­dungs­Lö­we“ haben.

Auch die­ses Jahr kann man sich beim qua­li­ta­ti­ven Aus­bil­dungs­Lö­wen in digi­ta­ler Form, z.B. mit einem Film bewerben.

Wei­te­re Details sowie der Anmel­de-/Be­wer­bungs­bo­gen ist zu fin­den unter:
www​.lkr​-lif​.de/​l​a​n​d​r​a​t​s​a​m​t​/​k​r​e​i​s​e​n​t​w​i​c​k​l​u​n​g​/​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​s​f​o​e​r​d​e​r​u​n​g​/​2​878

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.