Die Fran­ken­bund-Orts­grup­pe Bay­reuth ver­an­stal­tet eine Bus­fahrt ins Cobur­ger Land

Leben­di­ges Mit­tel­al­ter im Cobur­ger Land

Die Orts­grup­pe Bay­reuth im Fran­ken­bund ver­an­stal­tet am Sonn­tag, 24.10.2021, von 8 bis 20 Uhr eine Bus­fahrt ins Cobur­ger Land, um die gut erhal­te­nen, anhei­meln­den Städt­chen im Cobur­ger und Held­bur­ger Land mit ihrem reiz­vol­len Ambi­en­te ken­nen zu lernen.

Unter Lei­tung von Prof. Dr. Her­bert Popp wird die Zwerg­stadt Seß­lach, das „ober­frän­ki­sche Rothen­burg“, die klein­ste Stadt Thü­rin­gens, Ummer­stadt, das auch als „thü­ring­sches Rothen­burg“ bezeich­net wird sowie Held­burg und Bad Rodach besucht.

Die Häu­fig­keit und bau­lich gut erhal­te­ne Bau­sub­stanz muten bis heu­te mit­tel­al­ter­lich an. Es sind kur­ze Orts­rund­gän­ge sowie Mit­tag­essen in Seß­lach und Kaf­fee­pau­se in Bad Rodach vor­ge­se­hen. Fahrt­ko­sten für Mit­glie­der 20 Euro und Gäste 30 Euro pro Person.

Info unter: https://​fran​ken​bund​bay​reuth​.jim​do​free​.com/. Anmel­dung per E‑Mail bei family.popp@t‑online.de oder tele­fo­nisch unter der Nr. 09201/799156.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.