Bam­ber­ger Stadt­wer­ke shutteln die Bas­ket­ball-Fans wie­der kosten­los zur Bro­se Arena

Für die Bas­ket­ball­fans aus Bam­berg und der Regi­on hat das War­ten ein Ende: Mit dem Start der neu­en Bas­ket­ball­sai­son dür­fen auch wie­der Zuschau­er zu den Pflicht­spie­len von Bro­se Bam­berg in die Bro­se Are­na kom­men. Die Stadt­wer­ke Bam­berg shutteln auch in der kom­men­den Spiel­zeit wie­der die Fans kosten­los vom ZOB und den Bam­ber­ger P+R‑Anlagen zur Bro­se Are­na. Auch gibt’s wie­der kosten­lo­ses Trink­was­ser an der Stadt­wer­ke-Bar im Foy­er – und in der gesam­ten Are­na Frei­es WLAN @baMbit free WiFi.

Den kosten­lo­sen Shut­tle­ser­vice kann jeder nut­zen, der eine Ein­tritts­kar­te für das jewei­li­ge Heim­spiel von Bro­se Bam­berg besitzt. Die Bus­se pen­deln eine Stun­de vor Spiel­be­ginn und bis eine Stun­de nach Spie­len­de zwi­schen BRO­SE ARE­NA und Innen­stadt bzw. den P+R‑Anlagen am Hein­richs­damm und an der Kro­nacher Stra­ße. Dort kön­nen Fans ihr Fahr­zeug kosten­los par­ken. Dazu müs­sen sie ledig­lich ein Gra­tis­ticket am Auto­ma­ten zie­hen und hin­ter die Wind­schutz­schei­be legen. Die Ein­tritts­kar­te gilt außer­dem andert­halb Stun­den vor und bis vier Stun­den nach Spiel­be­ginn als Fahr­schein auf allen Lini­en im gesam­ten Lini­en­netz der Stadt­wer­ke Bam­berg. Alle Infos zum Shut­tle­ser­vice für Ver­an­stal­tun­gen in der Bro­se Are­na gibt es unter www.stw‑b.de/bus.

Gra­tis Erfri­schung für die Fans

Als Part­ner von Bro­se Bam­berg bie­ten die Stadt­wer­ke wie­der gra­tis Erfri­schung an. Bei den Heim­spie­len in der Bro­se Are­na schen­ken sie an ihrer Was­ser­bar fri­sches Bam­ber­ger Trink­was­ser in Spit­zen­qua­li­tät aus.

Kosten­los im WLAN surfen

So wie am Max­platz, ZOB und in den Bam­ber­ger Frei­bä­dern sor­gen die Stadt­wer­ke Bam­berg auch in der Are­na für frei­es WLAN. Smart­pho­ne-Besit­zer wäh­len dazu das WLAN-Netz­werk @baMbit free WiFi aus, bestä­ti­gen die Nut­zungs­be­din­gun­gen und sur­fen kosten­los im schnel­len Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.