Kulm­bach: Unbe­kann­ter zer­sticht Fußball

symbolfoto polizei

KULM­BACH. Den Fuß­ball eines Jun­gen hat ein bis­lang Unbe­kann­ter am Frei­tag­abend im Stadt­teil Zie­gel­hüt­ten zer­sto­chen, anschlie­ßend flüch­te­te er auf einem Fahr­rad. Gegen 17.50 Uhr kick­te ein 10-Jäh­ri­ger auf dem Bolz­platz in der Nähe des Forst­wegs. Als ein unbe­kann­ter Rad­fah­rer hin­zu­kam und frag­te, ob der Jun­ge ihm sei­nen Ball zuspie­len könn­te, dach­te er sich zunächst nichts dabei. Der Jugend­li­che nahm den Ball und zog unver­mit­telt ein Taschen­mes­ser her­vor, mit dem er den Fuß­ball zer­stach. Anschlie­ßend fuhr er mit sei­nem schwar­zen Moun­tain­bike davon. Der jun­ge Mann wur­de wie folgt beschrie­ben: etwa 16 Jah­re alt, 185 Zen­ti­me­ter groß, schlank, dun­kel­häu­tig, mit kur­zen, locki­gen, schwar­zen Haa­ren. Per­so­nen, die Hin­wei­se auf den Jugend­li­chen mit dem Fahr­rad geben kön­nen, wen­den sich bit­te unter der Tel.-Nr. 09221/609–0 an die Poli­zei Kulmbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.