Erlan­gen: Unge­la­de­ner Par­ty­gast sorgt für Ärger

symbolfoto polizei

Erlan­gen. Am Frei­tag­abend, kurz vor Mit­ter­nacht, sorg­te in der Erlan­ger Innen­stadt ein unge­la­de­ner Par­ty­gast für Ärger auf einer Fei­er. Da der 19-jäh­ri­ge Mann zu einer pri­va­ten Par­ty nicht ein­ge­la­den war, wur­de er aus dem Wohn­ge­bäu­de ver­wie­sen. Als der Ver­wie­se­ne ver­such­te, wie­der in das Gebäu­de zu gelan­gen, kam es zu einem Streit mit einem 24-Jäh­ri­gen Mann. Im Ver­lauf die­ses Streits schlug der 19-Jäh­ri­ge sei­nem Gegen­über mit der Faust in das Gesicht. Der deut­lich alko­ho­li­sier­te Schlä­ger muss sich nun, auf­grund der Kör­per­ver­let­zung, einem poli­zei­li­chen Ermitt­lungs­ver­fah­ren verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.