DLRG Hirschaid erwei­tert zum Schul­start das Testangebot

schnelltest-symbolbild

Für einen siche­ren Schul­start erwei­tert die DLRG ihr Testan­ge­bot zu Coro­na-Schnell­tests. Am Mon­tag, den 13.09.2021 testen die ehren­amt­li­chen Lebens­ret­ter von 9 bis 19 Uhr durch­ge­hend in ihrem Was­ser­ret­tungs­zen­trum in der Bahn­hof­stra­ße in Hirschaid.

Dabei kann für Kin­der auch erst­mals der soge­nann­te Lol­li-Test in Anspruch genom­men wer­den. Die Erfah­rung von über 20.000 Testun­gen hat gezeigt, dass die Mehr­zahl der Kin­der den Nasen­ab­strich im vor­de­ren Nasen­be­reich gut akzep­tiert. Immer wie­der kommt es jedoch vor, dass der Test für Kin­der mit Angst ver­bun­den ist. Für die­se Fäl­le kann nun auch der soge­nann­te Lol­li-Test ange­bo­ten wer­den. „Der Lol­li-Test ist kin­der­leicht anwend­bar. Er wird für 90 Sekun­den in den Mund gesteckt. Somit kann ganz ohne Nasen- oder Rachen­ab­strich ein siche­rer Test durch­ge­führt wer­den.“ so Horst Auer, 1. Vor­sit­zen­der. 15 Minu­ten spä­ter wird das Test­ergeb­nis ganz bequem per E‑Mail zuge­stellt und kann dann zuhau­se aus­ge­druckt wer­den. Wich­tig ist, dass die Kin­der 30 Minu­ten vor der Anwen­dung nichts essen und nichts trinken.

Horst Auer bit­tet dar­um, dass die Test­per­so­nen auf der ver­eins­ei­ge­nen Home­page vor­ab einen Ter­min ver­ein­ba­ren. „Das erleich­tert uns die Orga­ni­sa­ti­on und ver­kürzt die War­te­zeit für die Test­per­so­nen.“ Mit War­te­zeit ist zu rech­nen, wenn man sich am Selbst-Chec­kin regi­striert oder sich vom Per­so­nal regi­strie­ren las­sen will. Neben dem übli­chen Test mit­tels Nasen­ab­strich im vor­de­ren Nasen­be­reich bie­tet die DLRG Hirschaid auch den Spuck­test, sowie den Abstrich im tie­fen Nasen- und Rachen­be­reich an. PCR-Tests wer­den nicht durch­ge­führt. Schul­kin­der erhal­ten ein klei­nes Geschenk zum Schulbeginn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.