Künst­ler­vil­la und Kon­zert­saal – Füh­run­gen in Haus Mar­teau in Lichtenberg

Künst­ler­vil­la und Kon­zert­saal – Füh­run­gen in Haus Mar­teau. Foto: Privat

Lich­ten­berg – Haus Mar­teau in Lich­ten­berg (Lkr. Hof) ist das bau­li­che Zeug­nis des groß­bür­ger­li­chen Lebens, das der Vio­l­in­vir­tuo­se Hen­ri Mar­teau (1874–1934) mit sei­ner Fami­lie in der Vil­la am Orts­rand von Lich­ten­berg pfleg­te. Der neue von Peter Haimerl ent­wor­fe­ne Unter­richts- und Kon­zert­saal berei­chert die Inter­na­tio­na­le Musik­be­geg­nungs­stät­te um einen spek­ta­ku­lä­ren Bau, der außer­halb der Kon­zer­te nur mit Füh­run­gen besucht wer­den kann.

Für alle Inter­es­sier­ten bie­tet der Bezirk Ober­fran­ken im Sep­tem­ber 2021 nach Vor­anmel­dung kosten­lo­se ein­stün­di­ge Füh­run­gen durch die Künst­ler­vil­la und den neu­en Saal an. „Wir sind dank­bar auf unse­ren spek­ta­ku­lä­ren Unter­richts- und Kon­zert­saal und die Künst­ler­vil­la. Die groß­ar­ti­ge Raum­wir­kung des Saals und die musea­le Atmo­sphä­re der Hei­mat­stil­vil­la begei­stern Besu­che­rin­nen und Besu­cher immer wie­der aufs Neue“, lädt Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm dazu ein, Haus Mar­teau im Rah­men einer Füh­rung zu besuchen.

Die Ter­mi­ne sind jeweils dienstags:

7.9. 18:30 Uhr

14.9. 18:30 Uhr

21.9. 18:30 Uhr

28.9. 18:30 Uhr

Anmel­dun­gen bit­te per Mail an: kultur@​bezirk-​oberfranken.​de oder per Fax an 0921 604‑1606. An einer Füh­rung kön­nen 20 Per­so­nen teil­neh­men. Ab einer Inzi­denz von 35 gilt die 3G-Regel. Treff­punkt ist an der Ein­gangs­tü­re an der Loben­stei­ner Stra­ße 4.