Forch­hei­mer För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. bie­tet Nach­lass auf Jahresgaben

Die Künstlerjahresgabe; im Foto von Künstler Frey / Foto: Kaiserpfalzmuseum

Die Künst­ler­jah­res­ga­be; im Foto von Künst­ler Frey / Foto: Kaiserpfalzmuseum

Kunst für das eige­ne Zuhau­se und für den guten Zweck bie­tet der För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. mit den belieb­ten Jah­res­ga­ben an: In den Som­mer­mo­na­ten kön­nen die Wer­ke aus­ge­such­ter Künstler*innen im Pfalz­mu­se­um Forch­heim nun mit einem Nach­lass von jeweils 30 Pro­zent erwor­ben wer­den. Die Drucke und Kunst­ob­jek­te in limi­tier­ter Auf­la­ge sind zur­zeit im Erd­ge­schoss der Kai­ser­pfalz noch bis zum 19. Sep­tem­ber 2021 aus­ge­stellt. Die Jah­res­ga­ben sind Kunst­ob­jek­te, die von nam­haf­ten regio­na­len und über­re­gio­na­len Künst­lern geschaf­fen und für den guten Zweck zur Ver­fü­gung gestellt werden.

Bereits seit 1998 bringt der För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. jähr­lich die künst­le­ri­sche Jah­res­ga­be her­aus. Die Ein­nah­men wer­den vom För­der­kreis ohne Abzü­ge aus­schließ­lich für die Erhal­tung der Kai­ser­pfalz ein­ge­setzt – zudem unter­stützt der Ver­ein For­schungs­vor­ha­ben und ent­spre­chen­de Publi­ka­tio­nen, die sich mit der Kai­ser­pfalz und ihrer Umge­bung beschäf­ti­gen. Der För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. setzt sich seit 1997 mit gro­ßem Enga­ge­ment für die Unter­stüt­zung der Kai­ser­pfalz ein. Die Kunst­ob­jek­te erfreu­en sich sehr hoher Beliebt­heit, wes­halb sie teil­wei­se auch schon ver­grif­fen sind. Einen ersten Ein­druck von der Aus­wahl kön­nen sich Inter­es­sier­te auf der Home­page des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim unter https://​kai​ser​pfalz​.forch​heim​.de/​d​e​/​f​o​e​r​d​e​r​k​r​e​i​s​/​j​a​h​r​e​s​g​a​b​en/ verschaffen.

Erhält­lich sind die Jah­res­ga­ben an Kas­se des Pfalz­mu­se­ums (Kapel­len­str. 16) diens­tags bis sonn­tags zu den Muse­ums-Öff­nungs­zei­ten (10:00 bis 17:00 Uhr) und in der Tou­rist-Infor­ma­ti­on in der Kai­ser­pfalz (Kapel­len­str. 16, Mon­tag – Frei­tag: 9:00 – 17:00 Uhr, Sams­tag: 10:00 – 13:00 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.