Frau­en-Uni­on Bur­ge­brach hielt Jahreshauptversammlung

Wahl­lei­ter 1.Bürgermeister Johan­nes Macie­jon­c­zyk (l.) und Kreis­vor­sit­zen­de Ange­li­ka Saf­fer (r.) mit einem Teil der neu­en Vor­stand­schaft der Frau­en Union.

Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung mit Neu­wah­len nahm die Frau­en-Uni­on Bur­ge­brach zum Anlass, die erste Prä­senz-Ver­an­stal­tung in 2021 ein­zu­läu­ten. Nach Begrü­ßung der Mit­glie­der, erstem Bür­ger­mei­ster Johan­nes Macie­jon­c­zyk, FU-Kreis­vor­sit­zen­der Bam­berg-Land Ange­li­ka Saf­fer, Ehren­mit­glied Moni­ka Bai­er sowie Markt­ge­mein­de­rä­tin Johan­na Neser stieg man nach dem äußert anspre­chen­den Rechen­schafts­be­richt der Orts­vor­sit­zen­den Irma Schmitt direkt in die Wah­len ein.

Den Posten der Orts­vor­sit­zen­den nahm die amtie­ren­de Irma Schmitt mit vol­ler Stim­men­an­zahl erneut ver­dient und freu­de­strah­lend an. Ihr enga­gier­ter Ein­satz der letz­ten Jah­re als Front­frau der FUB ver­dient höch­ste Aner­ken­nung. Stell­ver­tre­te­rin­nen sind und blei­ben Anna-Maria Spör­lein und Hil­de Schlapp, wel­che als wich­ti­ge Stüt­zen mit hel­fen­den Hän­den, Rat und Tat zur Sei­te ste­hen. Johan­na Neser wur­de eben­so als Stell­ver­tre­ten­de Orts­vor­sit­zen­de und ein­stim­mig als Schrift­füh­re­rin wie­der­ge­wählt. Schatz­mei­ste­rin Kat­ja Selig wur­de nach inhalt­lich und gra­fisch anspre­chen­dem Vor­trag der Kas­sen­füh­rung mit kla­rem Ergeb­nis eben­so in die näch­ste Peri­ode gewählt. Kas­sen­prü­fe­rin­nen in der zwei­ten Run­de sind auch Rena­te Leba­cher und Ingrid Schiller.

Span­nend war die Wahl der Bei­sit­ze­rin­nen, denn mit Leo­nie Kra­mer als aktu­ell jüng­stem Mit­glied und Simo­ne Beck erneu­ert sich das vor­sit­zen­de Gre­mi­um. Wie­der­ge­wählt wur­den Maria Hollmann, Moni­ka Neid und Mari­ta Mehlhorn.

Gro­ßer Dank gilt Mar­ga Stap­pen­ba­cher und Anni Zahn­lei­ter für die vie­len Jah­re her­vor­ra­gen­der Zusam­men­ar­beit in der Vor­stand­schaft, ihren uner­müd­li­chen Ein­satz und das außer­ge­wöhn­li­che Enga­ge­ment. Der Geschäfts­ord­nung ent­spre­chend wur­den elf Dele­gier­te (Spör­lein Anna-Maria, Aumül­ler Ange­li­ka, Dürr­beck Wal­bur­ga, Schlapp Hil­de, Röcke­lein Anet­te, Beck Simo­ne, Lech­ner Erna, Kra­mer Leo­nie, Hollmann Maria, Leba­cher Rena­te und Probst Anja) gewählt.

Zu den neun Ersatz­de­le­gier­ten zäh­len Selig Kat­ja, Tho­mann Rita, Göl­ler Gabi, Lud­wig Maria, Bai­er Jaque­line, Beck Eleno­re, Neser Johan­na, Stap­pen­ba­cher Mar­ga und Mehl­horn Mari­ta. Mit 108 Mit­glie­dern ist die Frau­en­uni­on Bur­ge­brach wei­ter­hin der größ­te FU-Orts­ver­band im Bezirk Oberfranken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.