Baye­ri­sche SPD-Poli­ti­ker besu­chen Steigerwald

Vor eindrucksvoller Kulisse von rechts nach links: SPD-MdB Andreas Schwarz, Ex-Bezirkstagsvorsitzender OFR und Ex-Landrat LK Bamberg,  Dr. Günther Denzler, Fraktionsvorsitzender der Bayern-SPD Florian v. Brunn, 1. Vorsitzender Nationalparkverein Steigerwald,  Dr. Liebhard Löffler, SPD-Bürgermeister von Schonungen Stefan Rottmann und Stellv. Landrat des LK Schweinfurt Thomas Vizl. Foto: Ulla Reck

Vor ein­drucks­vol­ler Kulis­se von rechts nach links: SPD-MdB Andre­as Schwarz, Ex-Bezirks­tags­vor­sit­zen­der OFR und Ex-Land­rat LK Bam­berg, Dr. Gün­ther Denz­ler, Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der der Bay­ern-SPD Flo­ri­an v. Brunn, 1. Vor­sit­zen­der Natio­nal­park­ver­ein Stei­ger­wald, Dr. Lieb­hard Löff­ler, SPD-Bür­ger­mei­ster von Scho­nun­gen Ste­fan Rott­mann und Stellv. Land­rat des LK Schwein­furt Tho­mas Vizl. Foto: Ulla Reck

Der „Ver­ein Natio­nal­park Stei­ger­wald e.V.“ hat­te ein­ge­la­den zu Infor­ma­ti­ons- und Posi­ti­ons­ge­sprä­chen in das Such­ge­biet eines künf­ti­gen Natio­nal­parks in den nörd­li­chen Stei­ger­wald nach Ebrach. Gekom­men sind so wich­ti­ge Leu­te wie der bay. SPD-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Flo­ri­an v. Brunn, SPD-MdB Andre­as Schwarz aus dem Land­kreis Bam­berg und der Umwelt­po­li­ti­sche Spre­cher im Bun­des­tag und SPD-MdB Car­sten Trä­ger aus Fürth.

Mit dabei waren auch der frü­he­re Bezirks­tags­prä­si­dent des Regie­rungs­be­zirks OFR und frü­he­re Land­rat des LK BA Dr. Gün­ther Denz­ler, einer der „Män­ner der ersten Stun­de“ des Natio­nal­park­ge­dan­kens, der Stellv. Land­rat des Land­krei­ses Schwein­furt Tho­mas Vizl, sowie der 2. Bür­ger­mei­ster der Gemein­de Ebrach Jür­gen Ulrich. Dr. Ralf Strauß­ber­ger war für den BN Bay­ern und den Freun­des­kreis Natio­nal­park Stei­ger­wald gekom­men und führ­te als aus­ge­wie­se­ner Wald- und Forst­ex­per­te die Pro­mi­nenz zu mar­kan­ten, aus­sa­ge­kräf­ti­gen Stel­len im Ebra­cher Forst. Die Par­tei­po­li­ti­ker waren sehr inter­es­siert und auch infor­miert und zeig­ten sich für die Belan­ge eines deut­lich bes­se­ren Schut­zes der Natur hier sehr auf­ge­schlos­sen und äußer­ten sich durch­weg posi­tiv über die Ziel­set­zung des Bür­ger­ver­eins Natio­nal­park Steigerwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.