Bur­ge­brach: Baye­ri­sche Geset­ze – Neu­es Web­ra­dio darf vor­erst nicht regio­nal senden.

Radio Steigerwald darf aktuell nicht regional senden / Grafik: Privat

Radio Stei­ger­wald darf aktu­ell nicht regio­nal sen­den / Gra­fik: Privat

Bur­ge­brach – Als Schild­bür­ger­streich erwei­sen sich baye­ri­sche Geset­ze für das neue Web­ra­dio Anten­ne Stei­ger­wald: bun­des­weit ja, regio­nal nein!

„Aus dem Stei­ger­wald, für den Stei­ger­wald“ ist das Mot­to des frisch gestar­te­ten Inter­net­ra­di­os. Doch genau die­ses „… für den Stei­ger­wald“ ver­bie­tet bis Herbst das baye­ri­sche Mediengesetz.

„Für eine bun­des­wei­te Ziel­grup­pe dür­fen wir ohne Pro­ble­me sen­den, nicht aber aus­schließ­lich für den Stei­ger­wald“, sagt Roland Gre­ger, Betrei­ber des Sen­ders, und fügt hin­zu: „Also neh­men wir den Rest der Bun­des­re­pu­blik ein­fach in unse­re ein­zig­ar­tig schö­ne Regi­on mit auf. Herz­lich will­kom­men, Deutschland!“

Nun bleibt die Fra­ge, wie der Begriff „regio­nal“ zu defi­nie­ren ist. Roland Gre­ger: „Wir haben zum Bei­spiel über die Pup­pen­dok­to­rin Ute Gei­er berich­tet. Das war regio­nal, aber sicher­lich sind Hin­ter­grün­de die­ses heu­te aus­ster­ben­den Berufs auch in ande­ren Bun­des­län­dern inter­es­sant“. Ähn­lich ver­hält es sich mit vie­len wei­te­ren The­men, zum Bei­spiel im Life­style Maga­zin des Sen­ders, in dem es jüngst um den welt­weit belieb­ten Fran­ken­wein ging.

Bis Herbst muss Anten­ne Stei­ger­wald nun aller­dings Mel­dun­gen strei­chen, wie die bevor­ste­hen­de Eröff­nung eines gro­ßen, loka­len Ede­ka-Mark­tes. Noch in die­sem Jahr steht eine Reform die­ser baye­ri­schen Geset­ze an, die Anten­ne Stei­ger­wald dann sei­ne völ­li­ge Regio­na­li­tät zurück­ge­ben wird. Roland Gre­ger: „Ihr lie­ben Deut­schen, schaut auf den Stei­ger­wald. Die­se länd­li­che Regi­on im Nor­den Bay­erns ist immer eine Rei­se wert. Ihr lie­ben Stei­ger­wäl­der, bleibt Anten­ne Stei­ger­wald treu und begrüßt mit uns gemein­sam den Rest Deutschlands“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.