Frau­en-Uni­on (FU) Kir­cheh­ren­bach lud zur Jahreshauptversammlung

Birgit Knörlein, Maria Gebhard, Anneliese Amon, Rosa Singer, Magdalena Galster, Maria Trautner, Annemarie Hofmeister
Birgit Knörlein, Maria Gebhard, Anneliese Amon, Rosa Singer, Magdalena Galster, Maria Trautner, Annemarie Hofmeister

Bei den Neu­wah­len des Frau­en Uni­on Orts­ver­ban­des Kir­cheh­ren­bach, die unter Beach­tung der aktu­ell gel­ten­den Hygie­ne- und Abstands­re­geln statt­fan­den, wur­de Bir­git Knör­lein ein­stim­mig in ihrem Amt als Vor­sit­zen­de bestä­tigt. Eben­so ihre Stell­ver­tre­te­rin Maria Geb­hard, Schrift­füh­re­rin Agnes Kraus und Schatz­mei­ste­rin Rosa Sin­ger. Die Vor­stand­schaft ergän­zen Anne­lie­se Amon, Ulri­ke Götz und Leni Wil­lert als Beisitzer.

Auf Kreis­ebe­ne wird der Orts­ver­band neben der Vor­sit­zen­den von Maria Geb­hard, Agnes Kraus, Rosa Sin­ger und Maria Traut­ner vertreten.

Vor den Neu­wah­len konn­te die Orts­vor­sit­zen­de Knör­lein von ins­ge­samt rund 50 Ter­mi­nen seit der letz­ten Jah­res­haupt­ver­samm­lung berich­ten. Von der Orts- bis zur Lan­des­ebe­ne war die FU Kir­cheh­ren­bach hier ver­tre­ten oder auch selbst aktiv. Bis zur Coro­na beding­ten Pau­se konn­te noch der Oster­brun­nen geschmückt und die Niko­laus­ak­ti­on durch­ge­führt wer­den. Eben­so begei­ster­te eine Wan­de­rung rund um Egloff­stein und Thuis­brunn mit dem Augu­stus­fel­sen. Mit vir­tu­el­len Sit­zun­gen, Dis­kus­sio­nen und Vor­trä­gen zu aktu­el­len The­men wur­de die kon­takt­lo­se Zeit überbrückt.

In ihrem Kas­sen­be­richt konn­te Schatz­mei­ste­rin Rosa Sin­ger von geord­ne­ten Finan­zen berich­ten. Hier beschei­nig­ten die Kas­sen­prü­fe­rin Maria Traut­ner und Anne­ma­rie Hof­mei­ster eine ein­wand­freie Kassenführung.

Für 30 Jah­re Mit­glied­schaft erhiel­ten Mag­da­le­na Gal­ster und Rosa Sin­ger eine Ehren­ur­kun­de. 20 Jah­re hal­ten Anne­lie­se Amon, Anne­ma­rie Hof­mei­ster, Bir­git Knör­lein und Maria Traut­ner der Frau­en Uni­on die Treue und erhiel­ten eben­falls eine Ehrenurkunde.

Die stv. Vor­sit­zen­de Maria Geb­hard beglück­wünsch­te Bir­git Knör­lein zur Aus­zeich­nung mit dem Ehren­zei­chen des Baye­ri­schen Mini­ster­prä­si­den­ten, wel­ches Coro­na bedingt, im letz­ten Jahr nicht öffent­lich über­reicht wer­den konn­te. Hier wur­de das gro­ße ehren­amt­li­che Enga­ge­ment der Vor­sit­zen­den gewürdigt.

Mit einer Dis­kus­si­on aktu­el­ler The­men und einem Aus­blick auf die kom­men­den Ver­an­stal­tun­gen sowie einem Dank an die enga­gier­ten Hel­fe­rin­nen been­de­te Vor­sit­zen­de Knör­lein die har­mo­ni­sche und effek­ti­ve Versammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.