Home­page der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bam­berg in neu­em Gewand

Nach vie­len ehren­amt­li­chen Arbeits­stun­den ver­öf­fent­licht die Wehr ihre neue Website

Modern, aktu­ell, infor­ma­tiv, kosten­gün­stig, … sind nur weni­ge von vie­len Schlag­wor­ten, wel­che die neue Home­page der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bam­berg unter www​.feu​er​wehr​-bam​berg​.de kurz beschrei­ben. Nach­dem die bis­he­ri­ge Sei­te in die Jah­re gekom­men war, war nicht nur der Wunsch, son­dern ganz kla­rer Bedarf nach einem neu­en, digi­ta­len Aus­hän­ge­schild vorhanden.

Der im Novem­ber 2020 gegrün­de­te „Fach­be­reich 6 – Öffent­lich­keits­ar­beit, Pres­se- & Ein­satz­do­ku­men­ta­ti­on“ der Flo­ri­ans­jün­ger nahm sich die­ser Auf­ga­be maß­geb­lich an. Fach­kom­pe­ten­tes und moti­vier­tes Per­so­nal war in den eige­nen Rei­hen der gro­ßen Wehr schnell gefun­den und so konn­te man die eige­nen Res­sour­cen nut­zen, um der „coro­na-geschwäch­ten“ Ver­eins­kas­se nicht groß zur Last zu fal­len. Nach meh­re­ren Mona­ten mit gesamt über 900 Stun­den ehren­amt­li­cher Arbeit, einer nur klei­ne­ren zwei­stel­li­gen Geld­in­ve­sti­ti­on und einer abschlie­ßen­den drei­wö­chi­gen Test­pha­se stand sie dann: Die neue Home­page der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bamberg.

Stets aktu­ell war­ten ver­schie­de­ne Berich­te, Infor­ma­tio­nen und Neu­ig­kei­ten über die Kin­der- und Jugend­feu­er­wehr, die akti­ve Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr, der haupt­amt­li­chen Stän­di­gen Wache sowie der Kata­stro­phen­schutz­ein­heit UG-ÖEL und wei­te­re span­nen­de Themen.

Die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich dazu ein­ge­la­den die neue Web­site zu besu­chen. Im unter­sten Bereich der Home­page, besteht auch die Mög­lich­keit eines „Feed­backs“. Der Fach­be­reich freut sich über posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen aber auch Kri­tik, um ihre Arbeit wei­ter zu verbessern.

Viel Ver­gnü­gen beim Stö­bern: www​.feu​er​wehr​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.