Effeltrich/​Gaiganz: CSU hielt tur­nus­ge­mä­ße Ortshauptversammlung

von links nach rechts: Christine Bertholdt, Anneliese Bayer, Lisa Kaul, Anneliese Wagner und MdL Michael Hofmann/ Foto: Privat

von links nach rechts: Chri­sti­ne Bert­holdt, Anne­lie­se Bay­er, Lisa Kaul, Anne­lie­se Wag­ner und MdL Micha­el Hofmann/​Foto: Privat

Am Frei­tag, den 23.07.2021 fand im Gast­haus „Zur Lin­de“ Effeltrich die Orts­haupt­ver­samm­lung der CSU Effeltrich und Gai­ganz mit Neu­wah­len statt. Unter Ein­hal­tung der Coro­na-Regeln konn­te die Orts­vor­sit­zen­de Chri­sti­ne Bert­holdt vie­le Mit­glie­der begrü­ßen. Ihr beson­de­rer Gruß galt dem Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten, MdL Micha­el Hof­mann. Chri­sti­ne Bert­holdt ging in ihrem Arbeits­be­richt zunächst auf die schwie­ri­ge Lage in Zei­ten von Coro­na ein. Ab März 2020 muss­ten zum Bei­spiel die gut besuch­ten poli­ti­schen Stamm­ti­sche sowie die 70 Jah­res Fei­er der CSU Effeltrich ausfallen.

Trotz­dem konn­te par­tei­po­li­tisch eini­ges auf den Weg gebracht wer­den. Im Gemein­de­rat stellt die CSU-ÜWG Frak­ti­on 4 Gemein­de­rats­mit­glie­der und mit Rudolf Wag­ner sogar den 2. Bür­ger­mei­ster. Auch konn­ten erfreu­li­cher­wei­se ver­schie­de­ne Gemein­de­be­auf­trag­te aus den Rei­hen der Frak­ti­on CSU-ÜWG besetzt wer­den. Erner Wolf­gang als Behin­der­ten­be­auf­tra­ger, Venz­ke Maxi­mi­li­an als Senio­ren­be­auf­trag­ter und die Jugend­be­auf­trag­ten Stei­nert Johan­nes, Hof­mann Tobi­as und Leuth­äu­ßer Jan konn­ten die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger bei eini­gen The­men ver­tre­ten. Mit der Brauch­tums- und Ver­eins­ko­or­di­na­ti­on wur­de Erner Wolf­gang, Stei­nert Johan­nes und Wer­ner Oswald betraut. Danach wur­de der Kas­sen­be­richt von Venz­ke Maxi­mi­li­an vor­ge­tra­gen. Nach­dem Anne­lie­se Wag­ner ohne Bean­stan­dun­gen die Kas­se geprüft hat­te, wur­de die Ent­la­stung durch die Ver­samm­lung bestätigt.

Im Bericht der Man­dats­trä­ger berich­te­te Chri­sti­ne Bert­holdt über die aktu­el­len The­men wie den Archi­tek­ten­wett­be­werb für das Rat­haus­grund­stück in Effeltrich an dem Oswald Wer­ner als Jury­mit­glied teil­nahm, die Neu­ge­stal­tung des Fried­hofs in Gai­ganz sowie die Sanie­rung des Schul­ge­bäu­des und den Umle­gungs­aus­schuss Wail­len­bach. Der Mit­glie­der­stand ent­wickel­te sich außer­or­dent­lich posi­tiv und liegt der­zeit bei 35. Seit 2019 konn­ten 14 neue Mit­glie­derin­nen und Mit­glie­der gewon­nen wer­den, vier tra­ten aus. Nach der Ent­la­stung des Vor­stan­des wur­den die lang­jäh­ri­gen Mit­glie­der geehrt: Anne­lie­se Bay­er für 45 Jah­re, Bern­hard Schmitt für 40 Jah­re und für jeweils 25 Jah­re Micha­el Schlos­ser, Lisa Kaul, Anne­lie­se Wag­ner und Rudolf Wag­ner sowie für 10 Jah­re Chri­sti­ne Bert­holdt. Orts­vor­sit­zen­de Bert­holdt bedank­te sich mit einer Urkun­de sowie einer Fla­sche Wein im Namen der CSU bei den zu Ehren­den. Die anschlie­ßend abge­hal­te­nen Neu­wah­len hat­ten fol­gen­des Ergeb­nis: Chri­sti­ne Bert­holdt wur­de wie­der zur Orts­vor­sit­zen­den und Tobi­as Hof­mann zum Stell­ver­tre­ter gewählt. In sei­nem Amt als Schatz­mei­ster wur­de Maxi­mi­li­an Venz­ke bestä­tigt, als Schrift­füh­rer wur­de Wal­ter Beck in den Vor­stand gewählt.

Der vor­her­ge­hen­den Schrift­füh­re­rin Anne­lie­se Bay­er wur­de für ihre 7‑jähriges Enga­ge­ment mit einem Blu­men­strauß gedankt. Das Amt des Digi­tal­be­auf­trag­ten wur­de mit Tobi­as Hof­mann besetzt. Als Bei­sit­zer wur­de Bay­er Peter bestä­tigt. Kas­sen­prü­fe­rin wur­de Anne­lie­se Wag­ner bestä­tigt und Erner Wolf­gang als Stell­ver­tre­ter neu gewählt. Als Dele­gier­te in die Kreis­ver­tre­ter­ver­samm­lung wur­de bereits am 12. März 2021 Chri­sti­ne Bert­holdt, Wolf­gang Erner, Tobi­as Hof­mann und Peter Bay­er gewählt. Als Ersatz Wal­ter Beck und Maxi­mi­li­an Venz­ke. Die Vor­sit­zen­de bedank­te sich bei MdL Micha­el Hof­mann für die Durch­füh­rung der Wahl. Unter Wün­sche und Anträ­ge konn­ten eini­ge The­men auf­ge­nom­men wer­den, wel­che in der näch­sten Zeit im Gemein­de­rat ange­spro­chen wer­den sol­len. MdL Micha­el Hof­mann konn­te zu eini­gen The­men Stel­lung neh­men wie. z.B. dem Sach­stand zum Rad­weg Gai­ganz. Soweit es die Pan­de­miela­ge zulässt wer­den im Herbst die öffent­li­chen Stamm­ti­sche wie­der statt­fin­den. Mit die­sem Aus­blick been­de­te Chri­sti­ne Bert­holdt die Versammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.