SpVgg Bay­reuth: Aus­wärts­spiel beim TSV Aubstadt

Symbol-Bild Fussball

Nach 9:0‑Start: Alt­stadt zu Gast in Aubstadt

Es geht Schlag auf Schlag in der Regio­nal­li­ga Bay­ern. Nach dem 5:0 am Frei­tag bei der zwei­ten Mann­schaft der SpVgg Greu­ther Fürth geht es für Timo Rost und sei­ne Schütz­lin­ge direkt am Diens­tag (18.30 Uhr) in Aub­stadt wei­ter. Am kom­men­den Frei­tag steht dann das erste Heim­spiel der Sai­son gegen Wacker Burg­hau­sen an. Auf­grund der Ver­le­gung des neu­en Rasens im Hans-Wal­ter-Wild-Sta­di­on fin­det die Par­tie in Weis­main statt.

Doch nun gehen erst ein­mal die Blicke auf Diens­tag und Aub­stadt. Die Alt­stadt will ihren Traum­start fort­set­zen. Die Gelb-Schwar­zen hol­ten in zwei Spie­len bis­her sechs Punk­te, kas­sier­ten kei­nen Gegen­tref­fer und schos­sen gegen Rain und Fürth ins­ge­samt gleich neun Tore. Des­we­gen rei­sen die Rost-Schütz­lin­ge mit reich­lich Selbst­ver­trau­en nach Aub­stadt. Aber der TSV hat die­se Sai­son bereits gezeigt, zu was er fähig ist, spiel­te zwei­mal 0:0, am ersten Spiel­tag gegen Auf­stiegs-Aspi­rant Unter­ha­ching hät­te es auch einen Drei­er geben können.

Es fehlt: Patrick Wei­mar (Mus­kel­fa­ser­riss)

Stim­men von Trai­ner Timo Rost

  • Zum star­ken Sai­son­start: In den ersten bei­den Spie­len haben wir unse­re Prin­zi­pi­en auf den Platz bekom­men, die Mann­schaft hat unser Spiel durch­ge­drückt. Das hat gezeigt, dass wenn wir es schaf­fen, unse­ren Stil durch­zu­drücken, dann sind wir schon sehr gefährlich.
  • Zu Geg­ner Aub­stadt: Aub­stadt wird vom ein oder ande­ren Trai­ner als Geheim­fa­vo­rit gehan­delt. Sie haben sich im Som­mer gut ver­stärkt und haben eine gute Mann­schaft. Des­we­gen wird es für uns am Diens­tag ein sehr inter­es­san­tes Auswärtsspiel.
  • Zum inten­si­ven Pro­gramm die näch­sten Wochen: Klar ist das für alle ein Mör­der­pro­gramm von der Bela­stung her. Aber ich bin guter Din­ger, weil wir einen aus­ge­wo­ge­nen Kader haben, in dem jeder Spie­ler top­fit ist und spie­len kann. Des­we­gen blicke ich zuver­sicht­lich in die­ses Mam­mut­pro­gramm, das ja alle Mann­schaf­ten in der Liga haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.