Bam­berg: 83jährige Frau aus der Nato-Sied­lung ver­misst – Die Poli­zei bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevölkerung

symbolfoto polizei

Am Frei­tag­mit­tag, gegen 13 Uhr, hat eine 83jährige Frau ihre Woh­nung in der Bam­ber­ger Nato-Sied­lung ver­las­sen und ist bis­her unbe­kann­ten Auf­ent­halts. Die Dame muss drin­gend Medi­ka­men­te ein­neh­men. Im Raum Bam­berg gibt es kei­ne Kon­takt­adres­sen, sie dürf­te sich jedoch im Stadt­ge­biet auf­hal­ten. Die 83jährige hat einen Rol­la­tor bei sich, ist ca. 158 cm groß, hat wei­ße Haa­re, eine Bril­le und trägt eine rote Regen­jacke. Falls die Ver­miss­te gese­hen wer­den soll­te bit­tet die Poli­zei dar­um bei der Frau zu blei­ben und die Poli­zei Bam­berg-Stadt über die Tele­fon­num­mer 0951/9129210 oder die 110 zu verständigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.