Col­lo­qui­um Histo­ri­cum Wirsber­gen­se ver­an­stal­tet Füh­rung durch die Erlö­ser­kir­che in Bamberg

Die Erlöserkirche Bamberg. Foto: Robert Schäfer
Die Erlöserkirche Bamberg. Foto: Robert Schäfer
Das Col­lo­qui­um Histo­ri­cum Wirsber­gen­se (CHW) lädt für kom­men­den Diens­tag, 27. Juli, 19 Uhr, zu einer Füh­rung durch die Erlö­ser­kir­che Bam­berg ein. Der Kunst­hi­sto­ri­ker Robert Schä­fer M.A., Hirschaid-Sas­s­an­fahrt, wird Geschich­te und Gestalt die­ses Baus vor­stel­len. Die Erlö­ser­kir­che in Bam­berg ist der größ­te evan­ge­li­sche Kir­chen­bau der Zwi­schen­kriegs­jah­re in Ober­fran­ken. Das 1934 geweih­te Got­tes­haus gilt als ein Haupt­werk des Archi­tek­ten Ger­man Bestel­mey­er, der in der ersten Hälf­te des 20. Jahr­hun­derts eine Viel­zahl evan­ge­li­scher Kir­chen­bau­ten plan­te. Treff­punkt ist vor der Erlö­ser­kir­che, Bam­berg, Kuni­gun­den­damm 14.
Die Füh­rung ist öffent­lich, die Teil­nah­me ist für alle Inter­es­sier­ten kosten­frei. Jedoch ist die Teil­neh­mer­zahl begrenzt. Eine Anmel­dung bis spä­te­stens Diens­tag, 10 Uhr, ist daher zwin­gend erfor­der­lich. Unan­ge­mel­de­te Per­so­nen kön­nen nicht teil­neh­men. Anmel­dung ist durch Mail an info@​chw-​franken.​de oder durch Fax an 09571 948116 mög­lich. Wäh­rend der Ver­an­stal­tung ist, zumal im Kir­chen­in­nern, eine FFP2-Mas­ke zu tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.