Bezirks­ta­gung der DLRG Ober­fran­ken 2021 „digi­tal“ aus Gaustadt

Vor­sit­zen­der bestä­tigt – ein ver­lo­re­nes Jahr in der Schwimmausbildung

Am Sams­tag, den 3. Juli 2021, fand aus Bam­berg die Bezirks­ta­gung 2021 der Deut­schen Lebens­Ret­tungs-Gesell­schaft (DLRG) Ober­fran­ken zum ersten Mal weit­ge­hend „digi­tal“ statt.

Nor­ma­ler­wei­se wer­den zu der alle vier Jah­re statt­fin­den­den Bezirks­ta­gung des mit­glie­der­stärk­sten Bezirks der DLRG Bay­ern über 150 Dele­gier­te, Refe­ren­ten und Vor­stands­mit­glie­der aus 27 ober­frän­ki­schen Glie­de­run­gen erwar­tet. Auf­grund der gegen­wär­ti­gen Lage fand die Tagung in die­sem Jahr in vir­tu­el­ler Form statt.

Aus den Räum­lich­kei­ten der DLRG Bam­berg-Gaustadt sen­de­ten die Ehren­gä­ste der Zwei­te Bam­ber­ger Bür­ger­mei­ster Jonas Glü­sen­kamp und der Prä­si­dent der DLRG Bay­ern Dr. Manu­el Fried­rich aus Bay­reuth, per Video­kon­fe­renz zu den Teil­neh­mern in ganz Oberfranken.

Die per Video­kon­fe­renz geschal­te­ten Teil­neh­mer aus den ver­schie­de­nen Berei­chen der DLRG Was­ser­ret­tung bera­ten über per­so­nel­le und ver­bands­po­li­ti­sche Ent­schei­dun­gen. Mit Hil­fe einer Abstim­mungs­soft­ware wur­de das neue Prä­si­di­um für die kom­men­den vier Jah­re gewählt.

Mit der Wie­der­wahl des bis­he­ri­gen Bezirks­vor­sit­zen­den Harald Knopf aus Münch­berg und sei­nem neu­en Team, wur­den die Wei­chen für eine zukunfts­ori­en­tier­te Arbeit der aus­schließ­lich ehren­amt­li­chen DLRG Lebens­ret­ter in Ober­fran­ken gestellt.

Zu sei­nen Stell­ver­tre­tern wur­den gewählt:

  • Alex­an­der Brandt aus Lichtenberg
  • Bernd Acker­mann aus Weißenstadt
  • Ste­fan Bär aus Kronach
  • Chri­sti­an Döres aus Bayreuth

Auf die Lebens­ret­ter war­ten gro­ße Herausforderungen.

Die feh­len­de Schwimm­aus­bil­dung in der Coro­na­zeit und die Schlie­ßung von Bädern erfor­de­re viel Hand­lungs­be­darf „ein ver­lo­re­nes Jahr in der Schwimm­aus­bil­dung“ – die geschätz­te Zahl der Nicht­schwim­mer sei in Deutsch­land auf rund 1 Mil­li­on Men­schen angestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.